Was mit eingefrorenen Erdbeeren alles zubereiten?

vom 12.06.2022, 21:28 Uhr

Bei uns kann man Erdbeeren zur Zeit relativ günstig auf dem Feld selbst pflücken. Diese Möglichkeit möchte ich natürlich ausnutzen und pflücke die Früchte in Mengen, die wir so frisch nicht wegessen können. Aus diesem Grund bereite ich auch aus einem Teil Erdbeermarmelade zu.

Eine weitere Verarbeitungsmöglichkeit, die mir eingefallen ist, wäre natürlich das Einfrieren. Ich glaube allerdings, dass Erdbeeren aufgrund ihres hohen Wassergehaltes aufgetaut nicht mehr für alles verwendbar sein werden. Erdbeereis oder ein Püree lässt sich aber daraus sicher auch zubereiten.

Ich würde mich allerdings freuen, wenn ich neben den Ideen von mir auch noch weitere Anregungen für die Verarbeitung der gefrorenen Erdbeeren bekommen könnte. Was bereitet ihr aus gefrorenen Erdbeeren zu? Was sollte man beim Einfrieren bzw. bei der späteren Verarbeitung beachten? Friert ihr die Früchte lieber geschnitten oder im Ganzen ein?

» EngelmitHerz » Beiträge: 3359 » Talkpoints: 155,25 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich habe bisher noch keine Erdbeeren eingefroren, weil die bei uns wirklich gut gegessen werden und das auch ohne großartige Verarbeitung. Dennoch würde ich dann einfach die pürierten Erdbeeren in einer Form einfrieren und das schmeckt dann sicherlich auch noch nach dem Auftauen und vor allem kann man damit dann ja einiges anstellen.

Verarbeiten kann man Erdbeeren in Brot, Pfannkuchen und Süßspeisen, aber sinnvoll kann es auch sein, wenn du ein Eis herstellst und das dann eben im Gefrierschrank lässt. Die einfachste Variante dessen wäre wohl, wenn du so Eisformen wie aus dem Ikea nimmst, dass man am Ende ein Eis am Stiel hat und das dann mit Joghurt beispielsweise und Erdbeeren oder Fruchtkombinationen oder auch nur mit dem Erdbeerpüree befüllt. Das ist lecker und macht keinen großen Aufwand.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 47000 » Talkpoints: 0,22 » Auszeichnung für 47000 Beiträge


Ich habe früher schon mal Erdbeeren eingefroren, wenn ich mal wieder viel zu viele vom Pflückfeld mitgebracht habe. Meistens habe ich diese dann als ganze Früchte weggefroren, da ich sie nicht noch zusätzlich durch das Zerschneiden einem höheren Risiko für Gefrierbrand aussetzen wollte. Beim Auftauen verlieren sie natürlich so oder so ihre schöne Konsistenz und Farbe und werden eher etwas grauer und "matschiger", lassen sich aber trotzdem noch gut weiterverarbeiten.

Super simpel, als Snack im Sommer aber richtig lecker, sind die ganzen gefrorenen Erdbeeren zum Puressen. Man kann sie wie Bonbons lutschen oder (wenn man robuste Zähne hat) auch abbeißen. Zudem lassen sich so gut wie alle Rezepte, in denen die Erdbeeren sowieso am Schluss püriert werden, auch mit gefrorenen Beeren zubereiten, also beispielsweise Marmelade, Erdbeersoße für Desserts, Smoothies oder Erdbeer-Milchshakes. Zum Backen, beispielsweise für Erdbeer-Schoko-Muffins, lassen sich aufgetaute und kleingeschnittene Erdbeeren ebenfalls ohne Probleme nutzen. Auch die Idee mit dem Eis von Ramones finde ich super.

» MaximumEntropy » Beiträge: 8443 » Talkpoints: 982,21 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^