Brillen mit auswechselbaren Bügeln minderwertiger?

vom 23.01.2018, 10:03 Uhr

Ich habe gesehen, dass es Brillen gibt, bei denen man die Bügel und teilweise auch den Nasensteg auswechseln kann. Bekannte Marken sind da wohl Switch It und Eye Max Brillen. Nun habe ich gehört, dass diese Brillen aber doch eher minderwertig sein sollen und nicht so stabil sind, wie eine normale Brille mit festen Bügeln. Die Wechselbügel wären doch instabiler und vielleicht auch gerade, weil man diese eben einfach mit ein paar Handgriffen austauschen kann.

Sind die Brillen mit auswechselbaren Bügeln wirklich minderwertiger? Welche Erfahrungen habt ihr da gemacht? Spielt dabei der Hersteller vielleicht auch eine Rolle? Würdet ihr vom Kauf einer solchen Brille doch eher abraten?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32238 » Talkpoints: -0,25 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Ich finde nicht, dass man das so pauschal sagen kann. Es hängt immer mit davon ab, welches Material da verarbeitet worden ist. Ich habe mal ein Brillengestell aus Titan besessen und das Ding sah auch nicht gerade stabil aus. Aber durch das Material hat das Gestell einiges ausgehalten, was man ihm sonst gar nicht zugetraut oder angesehen hätte. Daher finde ich, dass man das individuelle Gestell an sich genauer unter die Lupe nehmen sollte und nichts pauschal vorverurteilen sollte - egal ob in positiver oder negativer Hinsicht.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33305 » Talkpoints: -0,78 » Auszeichnung für 33000 Beiträge


Also ich hatte recht lange Brillen von Switch it! und fand sie an sich okay. Aktuell kaufe ich lieber wieder Brillen mit festen Bügeln, aber ich schließe nicht aus, dass ich mir noch einmal solch eine Brille holen werde. Ich fand sie nicht minderwertiger als Brillen von anderen Herstellern. Natürlich gibt es noch günstigere Hersteller, da bin ich persönlich dann eher vorsichtiger, aber ich finde Brillen im Preissegment von Switch it! nicht minderwertiger. Ich hatte halt das Problem, dass mir mehrfach der Steg gebrochen ist oder die Farbe abgeblättert ist, aber das hatte ich mit anderen Brillen ebenfalls.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11980 » Talkpoints: 7,31 » Auszeichnung für 11000 Beiträge



Ich trage schon sehr lange eine Brille mit Bügeln. Ich lasse auch die neuen Gläser immer wieder in dieses Gestell einsetzen. Natürlich war dieses etwas teurer, aber ich trage die Brille seit sechs Jahren und bezahle nur die Gläser neu. Manchmal gönne ich mir auch neue Bügel und wenn etwas mit der Brille ist, wird diese beim Optiker anstandslos wieder ordentlich eingestellt. Ich muss aber auf jeden Fall sagen, dass diese Brille genau so robust ist, wie meine anderen Brillen. Sicherlich gibt es auch günstige Modelle, die irgendwann auseinander fallen. Diesen Umstand kann man aber definitiv nicht pauschalisieren.

Ich hatte auch schon sehr teure Brillen, die nach 2 Jahren schon sehr abgenutzt ausgesehen haben und die ziemlich oft die kleinen Schrauben verloren haben. Manchmal ist das Preis- Leistungsverhältnis sehr angemessen und manchmal ärgere ich mich sehr. Manchmal sind aber auch preiswerte Brillen mehr als ihr Geld wert. Ich suche mir immer das Modell aus, welches mir am besten gefällt. Mit dem aktuellen Modell hatte ich viel Glück. Im Juli wird es aber ein neues Modell geben und ich bin schon sehr gespannt.

» Ela123 » Beiträge: 852 » Talkpoints: 0,48 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^