Dynamic Noise Reduction an HD-Quelle

vom 05.04.2011, 14:48 Uhr

Ich habe einen HD-Fernseher, der die Bildverbesserungstechnik "Dynamic Noise Reduction" anbietet, die auch bei Nicht-HD-Filmmaterial super funktioniert. Sobald ich jedoch Filmdateien mit mehr als der 720p-Auflösung abspiele, verschwindet der Effekt, der das Bild glätten soll und störende Artefakte entfernt.

Gehe ich recht in der Annahme, dass der Fernseher die Einstellung "Dynamic Noise Reduction" ignoriert, sobald FullHD-Bilder wiedergegeben werden sollen? Oder sieht man einfach nur keine Verbesserung des Bildes mehr, wenn die Quelle 1080p-Auflösung hat?

Benutzeravatar

» Malcolm » Beiträge: 3256 » Talkpoints: -1,99 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich vermute mal du hast da einen kleinen Denkfehler, denn Dynamic Noise Reduction ist nichts anderes als eine dynamische Rauschreduzierung, ähnlich dem Dolby-System, soll also die Tonqualität verbessern und hat doch gar nichts mit der Bildqualität zu tun. Aber selbst die Bildverbesserungstechnik hat bei solchen Fernsehgeräten ihre Grenzen und holt aus minderwertigen Filmvorlagen keine Full-HD Bilder heraus.

Benutzeravatar

» Pfennigfuchser » Beiträge: 3715 » Talkpoints: 29,20 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^