Brötchen pur essen oder immer nur mit Belag?

vom 05.04.2016, 15:00 Uhr

Ich esse gerne Brötchen und habe auch eigentlich immer welche zum aufbacken zu Hause. Ich backe mir dann schon meistens morgens zwei Brötchen auf. Eines esse ich dann zum Frühstück und das andere Mittags.

Allerdings belege ich mir die Brötchen immer. Es gehört für mich Margarine und eben noch ein Belag darauf. Auch wenn die Brötchen frisch und warm aus dem Ofen kommen, möchte ich sie dann nicht so trocken essen. Meinem Mann geht es da genauso.

Allerdings esse ich solche überbackenen Käsebrötchen vom Bäcker auch durchaus gerne mal direkt so. Oder auch manche Körnerbrötchen kann ich ohne einen Belag essen. Oftmals mache ich mir auch nur etwas Butter oder Margarine auf das Brötchen.

Oft sehe ich aber vor allem kleinere Kinder, die in ihrem Kinderwagen sitzen oder bei Mama oder Papa an der Hand gehen und ein Brötchen pur essen. Für Kinder scheint das wirklich toll zu sein und sie mögen es sehr gerne. Mögt ihr euer Brötchen am liebsten mit Belag oder doch direkt so wie es ist? Von was hängt es bei euch ab, ob ihr das Brötchen pur oder mit Belag esst?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32238 » Talkpoints: -0,25 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Bei mir hängt das eher von meiner Laune ab. Also wenn ich mich richtig an den Tisch setze und frühstücken möchte, egal ob alleine oder mit anderen zusammen, dann esse ich mein Brötchen eigentlich immer mit Belag, unabhängig davon ob es jetzt ein Körnerbrötchen oder ein weißes Brötchen ist. Der Belag selbst ist bei mir sehr unterschiedlich, es kann auch Wurst und Käse sein oder eben Tomate-Mozzarella oder eben unterschiedliche Brotaufstriche.

Wenn meine Mutter ihre Brötchen selbst backt, dann nasche ich auch mal gerne so. Das sieht dann so aus, dass ich mir ein Glas Milch schnappe und so ein Minibrötchen nasche, wenn es frisch aus dem Ofen kommt, da brauche ich keinen Belag für. Bei Käsebrötchen brauche ich auch nicht zwangsläufig einen Belag.

» Capri » Beiträge: 658 » Talkpoints: 8,00 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Das hängt vor allem vom Brötchen ab. Diese Teile zum Aufbacken schmecken ja meistens nach nicht viel, so etwas könnte ich auch nicht pur essen. Aber wenn ich selber Brötchen oder Brot backe kommt eigentlich immer irgendwas interessantes in den Teig und ich benutze dann auch kernigere Mehle mit mehr Eigengeschmack, dazu braucht man dann wirklich maximal Butter oder Frischkäse.

Frische Laugenbrötchen finde ich ohne Belag auch total lecker und bei Gebäcken aus süßen Hefeteigen könnte ich mir nicht vorstellen da noch irgendwas drauf zu legen. Eigentlich ist die Butter ja eh schon im Teig und durch die langen Fasern lässt sich das Brötchen auch nicht so ordentlich aufschneiden.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 26542 » Talkpoints: 80,83 » Auszeichnung für 26000 Beiträge



Ich bevorzuge eigentlich alle Arten von Brötchen mit Belag - mit Ausnahme vielleicht von süßen Brötchen wie Milch-, Rosinen- oder Schokobrötchen. Diese haben meistens genug Eigengeschmack und -süße, dass sie mir auch pur schmecken. Aber ein gewöhnliches Weizen- oder Körnerbrötchen wäre mir ohne Belag ehrlich gesagt ein wenig zu langweilig.

Ausnahmen mache ich eigentlich nur, wenn es sich um ein selbstgebackenes und ganz frisches Brötchen handelt, das noch warm aus dem Ofen kommt. So ein Brötchen würde mir auch einfach so oder mit ein wenig Margarine oder Butter sicherlich sehr gut schmecken. Allerdings ist es relativ selten, dass ich wirklich so frische Brötchen bekomme. Meistens holen wir entweder Brötchen vom Bäcker, die dort schon etwas länger in der Auslage liegen, oder wir backen fertige Brötchen auf. Diese sind zum Belegen auf jeden Fall gut geeignet und lecker, aber machen für sich alleine eben nicht allzu viel her.

» MaximumEntropy » Beiträge: 8225 » Talkpoints: 925,47 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Ich esse Brötchen wirklich sehr gerne pur und manchmal sogar noch viel lieber, als mit Belag. Ich habe Brötchen schon als Kleinkind gerne pur gegessen, wobei sich daran bis heute nichts geändert hat. Für mich schmeckt das gar nicht langweilig oder fad, sondern ich mag das richtig gerne. Ehrlich gesagt schmeckt mir so ein frisches, knackiges Brötchen vom Bäcker oftmals sogar noch besser, als eine Brezel oder dergleichen. Von daher esse ich oft Brötchen pur und mache das nicht nur unterwegs, sondern auch zu Hause, auch wenn ich da eigentlich jede Menge Beläge hätte.

Wenn ich zu Hause bin und nun richtig Hunger habe und mir etwas "Richtiges" zu essen machen möchte, belege ich mir meine Brötchen immer, da ich ansonsten auch nicht richtig satt werden würde. Für den kleinen Hunger zwischendurch kann es jedoch auch ein unbelegtes Brötchen sein. Allerdings kommt es immer darauf an, da ich auch nicht alles mag. Fürs pur essen bevorzuge ich ganz klar klassische Kaiserbrötchen. Brötchen mit Sesam esse ich auch sehr gerne pur unf eigentlich sogar lieber, als mit Belag. Das gleiche gilt natürlich auch für Schoko- oder Rosinenbrötchen.

Körner- oder Laugenbrötchen mag ich hingegen nur mit Belag und das schmeckt mir pur dann auch nicht wirklich. Bei Aufbackbrötchen kommt es hingegen immer auf meine Stimmung an. Ich esse diese meistens belegt, aber manchmal eben auch ohne, wenn ich Lust darauf habe. Aber natürlich mag ich die Backwaren vom Bäcker einfach lieber.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34336 » Talkpoints: 0,15 » Auszeichnung für 34000 Beiträge


Helle Weizenbrötchen esse ich gerne mit einem Belag, das schmeckt mir so einfach viel besser. Auch Kaiserbrötchen esse ich viel lieber mit einem Belag, wobei ich es natürlich hin und wieder auch genießen kann, wenn ich ein frisch gebackenes und warmes Brötchen pur esse. Körnerbrötchen würde ich da schon viel eher pur essen, wobei mir ein Belag schon wichtig ist.

Es muss nichts besonders außergewöhnlich sein, mir reicht da meistens schon ein vegetarischer Brotaufstrich, Hummus oder auch Butter und Käse. Laugengebäck, also Laugenbrötchen oder Brezel esse ich meistens aber schon pur. Ich liebe den Geschmack von Laugengebäck so sehr, dass ich da einfach keinen Belag brauche. Am liebsten habe ich Laugengebäck mit viel Salz.

Benutzeravatar

» soulofsorrow » Beiträge: 9117 » Talkpoints: 7,33 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


Auch bei mir kommt es ganz darauf an, was für ein Brötchen es ist. Ein Quark- oder Rosinenbrötchen esse ich auch ganz gerne ohne Belag. Und es gibt auch Käsebrötchen, wo der Käse schon vor dem Backen auf das Brötchen gelegt wurde, sodass er geschmolzen ist. Auch die esse ich ganz gerne mal ohne Belag.

Aber ansonsten finde ich Brötchen einfach zu trocken. Da gehört für mich Belag drauf. Nur in der aller größten Not schmeckt das Brötchen da auch mal ohne etwas drauf.

Ich esse Brötchen allerdings auch gerne mal zur Suppe oder zu einem Gericht, zu dem es keine andere Sättigungsbeilage gibt. Da kommt dann natürlich auch kein Belag drauf und noch nicht mal Butter. Da stippe ich das Brötchen aber auch gerne mal in die Suppe oder in die Soße.

» rasenderrolli » Beiträge: 1035 » Talkpoints: 13,28 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich hatte erst gestern Abend ein Brötchen ohne Belag, weil ich einfach Lust darauf hatte. Keines mit Körnern oder so, sondern ein ganz normales. Wirklich oft kommt es heutzutage zwar nicht mehr vor, dass ich ein Brötchen ohne alles esse, aber manchmal ist mir einfach danach. Als Kind, auch noch im Grundschulalter, was das das tollste für mich. Da wäre ich niemals auf die Idee gekommen, mein Brötchen mit irgendwas zu belegen.

Benutzeravatar

» Jessy_86 » Beiträge: 5456 » Talkpoints: 0,18 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Als Kind habe ich es auch schon mal so gemacht, dass ich ein Brötchen pur gemümmelt habe, aber so richtig gemocht habe ich es schon damals nicht. Mittlerweile esse ich alle Brötchen nur mit Belag und nicht mehr einfach so. Auch Käsebrötchen mag ich lieber mit Belag, wobei ich es mir bei denen noch am ehesten vorstellen könnte, die einfach so zu essen.

» Barbara Ann » Beiträge: 28516 » Talkpoints: 0,60 » Auszeichnung für 28000 Beiträge


Meistens gibt es was zum Brötchen dazu. Ich mag frische Brötchen sehr gerne, besonders wenn sie noch warm sind, aber selbst dann bestreiche ich sie mit Butter oder gesalzener Butter. Ansonsten gibt es Brötchen pur nur zu Eintöpfen und Suppen und selbst dann tunke ich das Brötchen sehr gerne in die Suppe oder höhle das Brötchen aus und befülle es mit Eintopf.

Ansonsten belege ich meine Brötchen meistens oder bestreiche sie mit etwas, wie zum Beispiel Butter, Auberginenpaste oder eine Frischkäse. Brötchen sind mir pur oftmals zu trocken, besonders wenn sie schon einige Stunden lagen und nicht direkt frisch aus dem Ofen kommen.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11855 » Talkpoints: 60,16 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^