Sieht man es euch sofort an, wenn sich euer Gewicht ändert?

vom 09.11.2017, 12:48 Uhr

Ich wiege mich so gut wie nie und weiß daher auch gar nicht, wie viel ich genau wiege. Ich achte da gar nicht darauf und esse einfach so, wie ich es für richtig halte. Seit Jahren bleibt mein Gewicht daher schon in etwa gleich. Dennoch kommt es immer mal wieder vor, dass man Gewicht schwankt und ich bis zu drei Kilo weniger oder mehr wiege - je nachdem ob ich viel Stress hatte oder viel Blödsinn gegessen habe.

Ich merke das dann immer direkt, wenn ich zu- oder abgenommen habe. Mir sieht man das immer sofort an, auch wenn ich nur zwei Kilo abgenommen oder zugenommen habe. Meine Figur ist dann direkt ganz anders und man sieht es auch an der Kleidung, die dann anders liegt.

Doch nicht nur mir fällt das auf, sondern auch meinen Freunden und Mitbewohnern. Sieht man es euch immer direkt an, wenn sich euer Gewicht ändert, auch wenn ihr nur zwei Kilo zu- oder abgenommen habt? Das ist ja nicht so viel.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34336 » Talkpoints: 0,15 » Auszeichnung für 34000 Beiträge



Ich glaube, man sieht das nur bei ganz schlanken Leuten wirklich gut. Ich hatte mal 8 kg abgenommen und es ist fast niemandem aufgefallen. Auch auf Fotos sehe ich nicht wirklich anders aus, was mich dann schon frustriert, weil ich mir so viel Mühe gegeben hatte und dann merkt man den Unterschied gar nicht. Bei mir ist es eher entscheidend, ob ich beispielsweise gerade etwas gegessen habe, denn wenn der Bauch voll ist, dann sieht man das, dann bekomme ich so einen blöden vorstehenden Magen.

» Zitronengras » Beiträge: 9342 » Talkpoints: 93,11 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


Zitronengras hat geschrieben:Ich glaube, man sieht das nur bei ganz schlanken Leuten wirklich gut. Ich hatte mal 8 kg abgenommen und es ist fast niemandem aufgefallen.

Ich denke eher, dass das am Kleidungsstil liegt. Mal überspitzt gesagt, wenn du am Bauch abgenommen hast, eine große Oberweite hast und weite Sachen trägst, dann ist es kein Wunder, dass niemand sieht, dass du am Bauch abgenommen hast. Ich weiß ja nicht, was für Klamotten du trägst und was für eine Figur du hast - also wo du konkret abgenommen hast - ich gehe aber davon aus, dass das ein möglicher Erklärungsansatz ist. Hast du denn dann engere Kleidung getragen oder immer noch die alten Klamotten?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33305 » Talkpoints: -0,56 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Ich habe keinen Schlabberlook getragen und meine Konfektionsgröße hat sich durch die 8 kg weniger auch nicht verändert. Ich hatte vorher Größe 40/42, wobei die 40 manchmal etwas eng saß und nachher saß die 40 ein ganz klein wenig lockerer, aber nicht so, dass man eine 38 hätte kaufen können. Also es hat wirklich keinen großartigen Unterschied gemacht. Und das ist ganz schön frustrierend, wenn man sich ganz viel Mühe gibt, um abzunehmen, und es fällt gar nicht auf.

» Zitronengras » Beiträge: 9342 » Talkpoints: 93,11 » Auszeichnung für 9000 Beiträge



Mir scheint man es anzusehen, wenn ich abgenommen habe. Ich selber nehme das nicht so wahr. Im Sommer hatte ich nach einem längeren anstrengenden Wanderurlaub um die fünf Kilogramm abgenommen. Ich habe es zwar an der Kleidung gemerkt, mich aber nicht dünner gefühlt. Allerdings kamen aus meinem engeren Umkreis entsprechende Bemerkungen, ob ich abgenommen hätte, ich sähe gut aus und so weiter. Dabei möchte ich gar nicht abnehmen, da die Gewichtsabnahme an eher unerwünschten Stellen erfolgt, wie etwa um die Hüften und nicht am Bauch, wo ich es lieber hätte.

» anlupa » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »


Mir sieht man es scheinbar auch an, wenn mein Gewicht sich verringert. Ich bin nicht besonders schlank, aber scheinbar schlägt sich eine Gewichtsabnahme bei mir als Erstes im Gesicht nieder und man sieht richtig wie die Konturen sich verändern. Im Brust- und Bauchbereich sieht man bei mir erstmal nicht wirklich was, da muss dann schon deutlich mehr runter als drei bis vier Kilo, ehe man da was bemerkt.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11635 » Talkpoints: 11,36 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Ich bin ein klein bisschen - manche meinen auch, es sei ein bisschen mehr - übergewichtig. Aufgrund von viel beruflichem Stress hatte ich dann mal so einiges abgenommen. Es waren 15 Kilo weniger, wie mir irgendwann mal ein Blick auf die Waage zeigte und ich durch meine plötzlich zu weiten Hosen merkte. Aber man hat es mir überhaupt nicht angesehen. Selbst im engsten Familienkreis ist es niemandem aufgefallen.

Dabei hätten 15 Kilo eigentlich auffallen müssen, es waren immerhin über 12 % von mir, die fehlten! Aber vielleicht lag es daran, dass es über einen längeren Zeitraum geschah. Trotzdem merkte es auch niemand, der mich zwischendurch nicht gesehen hat.

» SonjaB » Beiträge: 2098 » Talkpoints: 40,57 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^