Mit welchen Mitteln Eis von Kunststoff Jalousie entfernen?

vom 09.02.2021, 19:02 Uhr

Ich habe derzeit das Problem, dass einige meiner Jalousien Stellenweise mit einer Eisschicht überzogen sind. Diese lässt sich auch nicht runterschieben. Ich habe überlegt, sie mit heißen Wasser und einem alten Handtuch zu erhitzen. Irgendwie traut man sich es jedoch nicht so richtig, da ich nicht weiß, ob die Kunststoff Lamellen dann Platzen oder Schaden nehmen könnten. Gibt es irgendein Hausmittel oder Möglichkeit, Jalousien aus Kunststoff Eisfrei zu bekommen? Da Baumärkte derzeit geschlossen haben, gibt es ja kaum Möglichkeiten sich beraten und Produkte zeigen zu lassen, die infrage kommen würden.

» Nebula » Beiträge: 3015 » Talkpoints: 0,76 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Mir wäre als erstes jetzt auch heißes Wasser eingefallen, aber du hast Recht, da ist die Gefahr sicher hoch sie zu schmelzen/verformen oder ähnliches. Eventuell könntest du es mit einem Haarföhn versuchen, da kannst du die Temperatur etwas steuern... Oder du probierst es mit Scheibenfrostschutzmittel vom Auto, das könnte eventuell auch funktionieren kann ich mir vorstellen.

» NussBaum » Beiträge: 32 » Talkpoints: 9,29 »


Das ist ein super Tipp, den ich auch umgesetzt habe, wäre darauf nie gekommen. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Ich habe es folgendermaßen gemacht: Fenster von innen auf und die Jalousien (waren unten) von der Innenseite mit dem Föhn erwärmt.

Von innen deswegen weil ich beim Schneefall nicht mit Indoor Elektrogeräten draußen herumhantieren wollte. Wichtig war der Abstand zur jeweiligen Jalousie zu wahren, da das Material sich doch ziemlich schnell erhitzen kann. Pro Jalousie brauchte ich rund 10 Minuten um sie freizubekommen und das Eis zu verflüssigen.

» Nebula » Beiträge: 3015 » Talkpoints: 0,76 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Der Fön wäre mir nun auch eingefallen, da sollte man aber sicherlich auch sehr vorsichtig sein, dass man nicht zu nah ran geht und es auch nicht zu heiß macht. Das kann man ja aber alles gut einstellen. Vielleicht kann man es aber auch mit einem warmen Handtuch probieren. Dazu würde ich dies auf die Heizung legen und dann versuchen es da dran zu halten bis sich das ein bisschen löst. Wie gesagt mein erster Gedanke war aber auch der Fön.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 45029 » Talkpoints: 0,11 » Auszeichnung für 45000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^