Emojis auf Nummernschild sinnvoll?

vom 21.04.2019, 19:21 Uhr

Ich habe neulich gelesen, dass der australische Bundesstaat Queensland ab März Emojis auf Nummernschildern erlaubt hat. Ich frage mich nur, warum das sinnvoll ist und finde es eher albern, wenn ich ein Emoji an einem Nummernschild sehen würde. Was haltet ihr von Emojis auf Nummernschildern? Würdet ihr, wenn es in Deutschland erlaubt würde, auch so eines anschaffen wollen? Oder haltet ihr es für sinnlos?

» Aguti » Beiträge: 993 » Talkpoints: 1,20 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Ich kann nur hoffen, dass sich das in Deutschland nicht durchsetzen wird und kann mir das ehrlich gesagt auch gar nicht vorstellen. Je nach Entfernung kann es ja auch sein, dass man das Nummernschild schwerer erkennen kann, also ob das zum Beispiel ein normales Nerd-Emoji ist oder das Emoji mit Sonnenbrille. Da kann es ja dann schon zu Verwechslungen kommen. Wer unbedingt ein Emoji im Auto haben möchte, kann doch ein entsprechendes Kissen auf den Rücksitz legen oder aber entsprechende Dekoration am Rückspiegel aufhängen. Emojis haben auf Nummernschildern meiner Ansicht nach aber nichts verloren.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33305 » Talkpoints: -0,78 » Auszeichnung für 33000 Beiträge


Ich halte so eine Erlaubnis auch nicht wirklich für sinnvoll, da ich auch denke, dass man das Kennzeichen dann vielleicht nicht mehr komplett gut erkennen kann, wenn man es nur kurz sieht. Natürlich kommt es auch darauf an, wo die Emojis dann erlaubt werden, also wo man sie auf dem Schild hin kleben darf. Aber trotzdem muss ich sagen, dass ich sehr hoffe, dass es diese Erlaubnis in Deutschland nicht geben wird.

» Barbara Ann » Beiträge: 28718 » Talkpoints: 32,77 » Auszeichnung für 28000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^