Deutsche Wirtschaft nach der Corona-Krise wieder stabil?

vom 21.03.2020, 22:12 Uhr

Millionen Arbeitnehmern droht die Kurzarbeit, wie lange diese andauern wird weiß niemand so genau. Viele Unternehmen kämpfen ums Überleben und werden wohl auch um eine Insolvenz nicht umhin kommen. Einige Volkswirtschaftler mahnen schon und zeichnen auch ein düsteres Zukunftsbild für die deutsche Wirtschaft. Teilt ihr diese Skepsis oder wird sich die deutsche Wirtschaft nach der Corona-Krise relativ schnell wieder erholen können?

» pruefling » Beiträge: 78 » Talkpoints: 36,30 »



Ich habe bei GMX gelesen, dass die deutsche Wirtschaft in ein tiefes Loch fallen wird, weil der Staat nicht alle stützen wird können. Es wird wahrscheinlich so sein, dass es zu einer empfindlichen Marktbereinigung kommen wird und dass nur die größten Unternehmen überbleiben könnten, die dann, vergleichbar mit einem Monopol, die Preise diktieren könnten.

» celles » Beiträge: 8280 » Talkpoints: 2,63 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Ich glaube kaum, dass unsere Wirtschaft hier irgendwie unbeschadet aus einem derartigen Lockdown gehen kann, wo aber gleichzeitig die Milliarden an Gelder zur Hilfe und Abfederung rausgeschmissen werden. Wir müssen uns auch nicht blauäugig vor Augen halten, dass wir nicht mehr Arbeitslose haben werden oder einige Firmen nicht pleite gehen werden. Dem wird ganz sicher so sein und ob die Wirtschaft sich danach sofort wieder kräftig stabilisiert, das wissen wir auch alle nicht.

Ich glaube aber auch nicht, dass sich diese Wirtschaft so locker davon erholen wird, wie jeder erhofft. Auch nicht mit sofortiger Öffnung aller Shops, Läden vor Ort, Fitnessstudios usw. Denn viele haben in der Zeit „Schulden“ angehäuft. Mieten wurden gestundet, Mitarbeiter sind in Kurzarbeitergeld und sind derzeit nicht so Finanzstark, um die Kaufkraft anzukurbeln und andere haben ihre Jobs verloren. Vielleicht kommen die Kunden aus Panik aber eben auch nicht alle in Scharren zum Biergarten, der Eisdiele usw.

Aber wir wissen es nicht. Ich glaube halt einfach nicht so richtig daran, dass der Lockdown, dessen Folgen, die Kosten, die der Staat auf sich bürgt alle so locker in 1 Jahr wieder normal sind. Das wird vielleicht bei einigen nie wieder Okay, weil sie den Job verloren hat. Und die Milliarden Hilfen, müssen auch irgendwo herkommen.

Benutzeravatar

» Kätzchen14 » Beiträge: 5388 » Talkpoints: 32,46 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Nach wessen Corona-Krise denn? Selbst ohne Lockdown hätten wir massive wirtschaftliche Einbrüche. Wir sind nun einmal Exportweltmeister. Kein anderes Land auf der Welt ist so abhängig von funktionierenden Lieferketten wie Deutschland.

So lange viele Länder zu kämpfen haben, geht bei uns nichts. Über die Hälfte der Importe sind Vorprodukte, die wir für die Produktion benötigen. Wenn die nicht zuverlässig kommen, stehen hier die Bänder still. Warum haben denn beispielsweise die ganzen Autowerke geschlossen? Weil die Teile fehlen. Und selbst wenn man alle "Zutaten" hat, man muss die Sachen auch absetzen.

Nur ist die Binnennachfrage genauso wie der Außenhandel. Man hat ja gerade andere Sorgen, als neue Autos oder neue technische Lösungen zu kaufen, wenn es nicht aus dem medizinischen Bereich kommt. Wenn wir einfach weitermachen, nützt das wenig.

» cooper75 » Beiträge: 11926 » Talkpoints: 581,28 » Auszeichnung für 11000 Beiträge



Ich vermute mal es wird einige Jahre dauern, bis die deutsche Wirtschaft wieder stabil und rund läuft. Das Nürnberger Institut für Arbeitsmarktforschung attestiert der deutschen Wirtschaft jedenfalls einen Einbruch der Wirtschaftsleistung für 2020 von derzeit 8,4% und einen Absturz in eine schwere wirtschaftliche Rezession.

Da werden wohl alle den Gürtel in den nächsten Jahren etwas enger schnallen müssen, aber wie hat unser Bundesfinanzminister schon im letzten Jahr und weit vor der Coronoakrise gesagt: "Die fetten Jahre sind vorbei!" Wogegen die Optimisten meinen, man hole die Defizite im 3. und 4.Quartal 2020 wieder auf.

» A. Brunner » Beiträge: 134 » Talkpoints: 19,83 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^