Muss der Funke beim Kennenlernen sofort überspringen?

vom 25.03.2020, 19:29 Uhr

Bis ich mich in jemanden verliebe, dauert es sehr lang und geht auch nur, wenn ich jemanden auch schon länger kenne. Auf diese Weise kann ich erkennen, ob es wirklich passt und wie man in bestimmten Situationen miteinander umgeht und wie es allgemein so in einer Beziehung wäre.

Trotzdem ist es mir wichtig, dass der Funke beim ersten Kennenlernen schon überspringt. Es muss einfach schon von Anfang an passen bei mir. Das heißt, dass mir der andere nicht nur sympathisch ist, sondern dass es auch schon ein wenig knistert. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der Funke gar nicht mehr bei mir überspringt, wenn das nicht von Beginn an der Fall ist. Wie ist das bei euch?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 32374 » Talkpoints: 30,38 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Bei meiner ersten Beziehung ist von meiner Seite am Anfang gar kein Funke übergesprungen, und ich hatte zunächst eher das Bedürfnis, die Distanz zu vergrößern und den Kontakt zu beenden. Aber nach einigen Wochen haben wir doch zueinander gefunden, und wir haben uns zunehmend besser verstanden und wir hatten eine wirklich schöne Zeit miteinander gehabt.

Aus dieser Erfahrung heraus würde ich sagen, dass es nicht unbedingt notwendig sein muss, dass der Funke gleich zu Anfang überspringt. Ich hatte auch schon den umgekehrten Fall, dass ich gleich von Anfang an sehr verliebt war, aber eine gute Grundlage für eine Beziehung hat sich daraus doch nicht ergeben.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 2129 » Talkpoints: 438,03 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^