Habt ihr euch Desinfektionsmittel schon selbst gemacht?

vom 24.03.2020, 19:17 Uhr

Laut Hygiene-Infomaterial und Medienberichten ist Händewaschen das A und O. In vielen Drogerien und Apotheken sind zudem so gut wie alle Desinfektionsmittel ausverkauft oder werden online überteuert angeboten.

Das vielfach vergriffene Desinfektionsmittel ist zwar nicht unbedingt notwendig wenn man auf regelmäßiges Handewaschen achtet, aber die WHO hat trotzdem ein Rezept für die eigene Herstellung veröffentlicht.

Alle Mengenangaben beziehen sich auf die Herstellung von einem Liter Desinfektions-Flüssigkeit.

Um das Desinfektiosmittel herstellen zu können benötigen Sie:
830 ml Ethanol (96%) oder 750 ml Isopropylalkohol (99,8%)
45 ml Wasserstoffperoxid 3%
15 ml Glycerin 98%
110 ml destilliertes oder abgekochtes und abgekühltes Wasser

Zubereitung:
Geben Sie alle Zutaten in eine sterile Plastik- oder Glasflasche mit Schraubverschluss. Schütteln Sie die Flasche vorsichtig, um die Inhaltsstoffe gut zu vermengen.
Vor der ersten Anwendung mindestens 72 Stunden an einem kühlen und trockenen lagern um vorhandenen Keime, zum Beispiel in der Flasche, abzutöten.

Weitere Hinweise

- Desinfektionsmittel sind nur zur äußeren Anwendung geeignet.
- Desinfektionsmittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
- Augenkontakt vermeiden.
- Desinfektionsmittel ist leicht entflammbar.

Die Anleitung zur Herstellung liest sich sehr unkompliziert. Habt ihr schon eigenes Desinfektionsmittel hergestellt? Industriell hergestelltes Desinfektionsmittel soll angeblich hautverträglicher sein, hattet ihr Hautprobleme mit der Eigenproduktion?

» EngelmitHerz » Beiträge: 2413 » Talkpoints: 6,40 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich habe noch kein Desinfektionsmittel selber gemacht, aber als ich zuletzt beim Einkaufen in der Drogerie keine Desinfektionsmittel kaufen konnte, schlug mir die Verkäuferin zur Alternative Essig vor. Seitdem greife ich auf Essig zurück, wenn's nicht anders geht. Aber psssst... nicht das jetzt auch noch Essig gehamstert wird. :roll:

» Lichtbine » Beiträge: 3 » Talkpoints: 0,15 »


Ich stelle schon lange Desinfektionsmittel selber her, seit es mal wegen einer Magen-Darm-"Epidemie" hier in der Region ausverkauft war. Da ich es nur für Gegenstände benutze, habe ich das Problem mit der Hautverträglichkeit nicht.

» Squeeky » Beiträge: 2721 » Talkpoints: 1,22 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Nein, Desinfektionsmittel habe ich noch nie selbst gemacht und hab auch noch nie darüber nachgedacht. Ich achte auf gründliches Händewaschen und nutze im Privatbereich kein Desinfektionsmittel. Solch ein Mittel benutze ich nur an öffentlichen Orten wo es angeboten wird, sprich in Krankenhäusern, bei Ärzten usw. Wenn ich denke dass ich so ein Mittel für den Privatgebrauch benötige, dann würde ich versuchen es schon fertig in einem Drogeriemarkt etc. zu erwerben. Ein Fan von eigenem Zusammenmischen bin ich nicht. Da bin ich nicht so geschickt und hätte Angst dass ich doch etwas falsch mache.

» Huibuu » Beiträge: 381 » Talkpoints: 21,54 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich muss ehrlich sagen, dass ich den "Hype" auf Desinfektionsmittel nicht verstehen kann. Experten haben klar und deutlich gesagt, Seife würde ausreichen (bzw. gründliches Händewaschen). Desinfektion braucht man gerade jetzt vermehrt in Krankenhäusern und Arztpraxen. Da sollten sie auch hin. Und dort kämpft man gerade mit einem Engpass.

» polsterchen » Beiträge: 33 » Talkpoints: 3,58 »


Ja, früher habe ich das durchaus gemacht, wenn es beruflich erforderlich war und die mitgeführten Vorräte nicht ausreichend gewesen sind. Aber jetzt sehe ich keine Veranlassung dazu. Wir haben die kleinen Flaschen, die es als Werbegeschenk in der Apotheke gegeben hat, aus der Schublade gekramt und in die Taschen gesteckt.

Gebraucht haben wir aber selbst das noch nicht. Ich habe für die Hunde einen Wasserkanister im Auto und wasche mir dort nach dem Einkauf die Hände mit Seife. Desinfektionsmittel nutze ich nur an der Zugangsschleuse am Stall, weil es dort vorgeschrieben ist. Da würde das Waschbecken auch genügen, aber wir müssen uns eben daran halten.

» cooper75 » Beiträge: 11926 » Talkpoints: 581,28 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Ich habe noch nie daran gedacht mir ein Desinfektionsmittel selbst zu mischen und ich halte das auch nicht für nötig. Die Zutaten für das Rezept habe ich auch nicht zu Hause, wenn ich ehrlich bin. Eigentlich bin ich auch der Ansicht, dass ich ausreichend Desinfektionsmittel habe. Eine mittelgroße Flasche mit einem Pumpspender, das soll für zwei Personen lange reichen. Wir benutzen das auch nicht täglich, sondern waschen uns meistens die Hände mit flüssiger Seife.

Benutzeravatar

» soulofsorrow » Beiträge: 9068 » Talkpoints: 0,68 » Auszeichnung für 9000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^