Rammstein werfen zerstückelten Fisch von der Bühne

vom 13.02.2020, 16:11 Uhr

Bei dem Tourauftakt von Rammstein haben die Jungs für einen Skandal gesorgt. Der Frontsänger hat sich einen Bauchladen umgebunden und auf der Bühne rohen Fisch zerstückelt und dann ins Publikum geschmissen. Viele mögen ja sagen, das ist deren Show und Provokation gehört dazu, aber ich finde es schon sehr fragwürdig. Was haltet ihr von der Aktion?

» timbo007 » Beiträge: 628 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Es gibt Leute, die sich Karten für Rammstein kaufen und sich dann über Flugsushi aufregen? Echt? Ich kenne da gerade aus dem Punk Bereich ganz andere Geschichten, dagegen wirkt der Fisch richtig nett.

Ich war mal auf einem Clubkonzert, da hat die Band halbvolle Bierdosen im Publikum versenkt und ich stand schön in der Einflugschneise. Ich habe nach dem Konzert geklebt und gestunken wie eine Brauerei, aber ich wäre nie auf die Idee gekommen mich zu beschweren. Das ist Rock'n Roll, wer mit Konfetti beworfen werden will muss zu Helene Fischer gehen. :lol:

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 24327 » Talkpoints: 29,01 » Auszeichnung für 24000 Beiträge


Als Konzertbesucher hat einen das sicherlich wenig gestört. Man kennt die Band, man kennt die Musikrichtung, dass passt dann eben so. Jedoch finde ich es schon alles andere als schön, wenn man einfach so tote Tiere durch die Gegend wirft. Das ist schon ziemlich abwertend für das Tier und sicherlich eine Provokation, aber eine, die bei einem Konzert in meinen Augen wenig Sinn macht. Ich kann dem nichts abgewinnen und hätte mich auch nicht als Konzertbesucher darüber gefreut mit Fisch beworfen zu werden. Die Bierdusche hatte ich auch schon, aber das ist auch okay.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40945 » Talkpoints: 54,23 » Auszeichnung für 40000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^