Wie oft und gern surft ihr mit dem Smartphone?

vom 20.10.2019, 22:56 Uhr

Wenn ich im Internet surfen möchte, dann mache ich das meistens immer am Laptop oder an einem Fest-PC mit Monitor. Das ist mir einfach viel angenehmer und entspannter, als auf das kleine Display des Smartphones zu schauen, aber der Trend geht dennoch immer mehr zum Handy. Ergeht es euch auch so und surft ihr oft und gern mit dem Smartphone oder habt ihr da auch keine große Lust dazu?

Benutzeravatar

» suske » Beiträge: 140 » Talkpoints: 90,59 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Mir geht es da so wie dir. Ich beobachte immer mehr, dass für viele das Smartphone zur "Allzweckwaffe" geworden ist. Ob als Laptopersatz zum Checken für Emails, Facebook, zum Googeln und Co. oder als Radio- oder Navi-Ersatz, zum Onlinebanking usw. usf.. Ich bin mit meinen 34 Jahren wirklich noch kein altes Eisen aber ich habe da keine Lust dazu.

Mir dient mein Smartphone als Kommunikationsmittel zum Telefonieren und für Whats-App und gelegentlich als Fotoapparat, aber das war´s dann auch schon. Verstehen würde ich die diversen anderen Funktionen sicher auch ganz schnell, aber ich habe keine Lust mich da intensiver damit zu beschäftigen. Schließlich habe ich zu Hause meinen Laptop inklusive großer Tastatur, der mir das Surfen um einiges bequemer gestaltet.

» EngelmitHerz » Beiträge: 1370 » Talkpoints: 47,13 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Bei mir hängt es davon ab, wo ich mich befinde. Zuhause surfe ich natürlich lieber am Laptop, weil ich mit der normalen Tastatur besser zurecht komme und mir die Inhalte auf einem großen Bildschirm ansehen kann. Aber häufig bin ich unterwegs und habe keinen Laptop mit dabei. Dann surfe ich eben am Smartphone. Es ist also bei mir weniger eine Frage der Priorität, sondern eine Frage der Geräteverfügbarkeit, wie ich surfe bzw. das Internet nutze.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 2129 » Talkpoints: 438,03 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Wenn ich die Auswahl zwischen mehreren Geräten habe, entscheide ich mich auf jeden Fall für das Gerät mit dem größeren Bildschirm. Das Smartphone nutze ich zum surfen wenn ich unterwegs bin und schnell irgendwas nachschauen will, aber da ich nicht zu den Leuten gehöre, die praktisch mit ihrem Smartphone verwachsen sind, hält sich das in Grenzen.

Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich auch ein Tablet habe und mich bewusst für ein eher kleines Smartphone entschieden haben. Deshalb lese ich Zeitungen und solche Sachen auf dem Tablet, was andere Leute mit dem Smartphone machen.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 24567 » Talkpoints: 78,72 » Auszeichnung für 24000 Beiträge



Zum klassischen Surfen benutze ich mein Handy nur insofern als dass ich es auch wirklich benötige, um etwas nachzusehen. Hier ist mir ansonsten der Bildschirm meines Handys auf Dauer zu klein. Etwas anders verhält es sich hier mit Apps, die ja genau auf dies ausgelegt sind. Beim klassischen Surfen sind aber meines Erachtens zu viele Websiten zu schlecht für mobile Geräte optimiert. Hier ist es schlichtweg zu mühsam über längeren Zeitraum auf diesen Seiten zu navigieren.

Benutzeravatar

» Windhauch » Beiträge: 132 » Talkpoints: 35,27 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^