Werden die Strompreise auch mal wieder sinken?

vom 18.12.2019, 13:46 Uhr

Ab dem Januar nächsten Jahres erhöhen ja alle Stromversorger ihre Strompreise im Schnitt um etwa 5,5%. Mit dem abgeschlossenen Klimapaket der Bundesregierung und der Einführung der CO2-Preise, wurde aber schon ein kontinuierliches Absinken der Strompreise ab 2021 prognostiziert. Glaubt ihr daran, dass die Strompreise auch mal wieder sinken werden oder habt ihr da Zweifel, weil die Stromerzeugung in der Zukunft vor riesigen Herausforderungen und einem enormen Kostendruck stehen wird und eine Absenkung von daher unwahrscheinlich erscheint?

Benutzeravatar

» mikado* » Beiträge: 3010 » Talkpoints: 982,72 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Also meine Stromrechnung sinkt kontinuierlich. Habe auch noch nichts davon gehört, dass mein Stromanbieter ab Januar die Preise erhöhen soll. Generell wüsste ich aber keinen Grund, wieso nun ausgerechnet Strom billiger werden sollte. Es wird doch alles eher teurer.

» Sternenbande » Beiträge: 1860 » Talkpoints: 70,16 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Sternenbande hat geschrieben:Generell wüsste ich aber keinen Grund, wieso nun ausgerechnet Strom billiger werden sollte. Es wird doch alles eher teurer.

Da hat wohl jemand die Verhandlungen um das Klimapaket verschlafen. Da wurde nämlich beschlossen, dass die EEG Umlage sinken soll und dafür der CO2 Preis kommt. Das würde den Strom dann tatsächlich billiger machen, wobei die Frage aber natürlich wie immer ist, wie viel davon dann tatsächlich an den Endverbraucher weitergegeben wird.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 25530 » Talkpoints: 136,58 » Auszeichnung für 25000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^