Nach Jahren Frieden mit einer Person schließen?

vom 01.12.2019, 17:36 Uhr

Dass ich mich so richtig mit einer Person verkracht habe und der Kontakt aus diesem Grund einfach in die Brüche gegangen ist, kam bisher nicht vor, soweit ich das in Erinnerung habe. Normalerweise habe ich mich nach einem Streit immer mit der entsprechenden Person wieder versöhnt oder der Kontakt ist durch den Streit aber auch durch andere Gründe mit der Zeit einfach immer weniger geworden und schließlich eingeschlafen.

Aus diesem Grund ist es bei mir auch noch nicht vorgekommen, dass ich nach vielen Jahren endlich Frieden mit einer Person geschlossen habe, wenn davor ein Streit vorgefallen ist und man sich nie versöhnt hatte. Habt ihr schon nach Jahren Frieden mit einer Person geschlossen? Mit welcher Person war das und wie ist es zu diesem Schritt gekommen?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 32036 » Talkpoints: 0,14 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Meine ehemalige Tante hatte mit mir zu Kindheitstagen einen großen Streit angefangen. Sie hat einfach behauptet, ich hätte etwas kaputt gemacht und mich dann beschimpft. Vor ein paar Monaten habe ich sie dann bei ihrem Ex, meinem Onkel, wiedergesehen und da hat sie sich bei mir tatsächlich entschuldigt dafür, dass sie in meiner Kindheit immer so fies zu mir war. Sie hatte sich offensichtlich geändert und stark an sich gearbeitet. Ich habe ihr verziehen und bin nun neutral mit ihr umgegangen. Ich finde es wirklich schön, wenn man Fehler einsieht und ich wäre die Letzte, die dann nicht auch einen Schritt auf die Person zugehen würde, allerdings ist es dann eben auch nicht gleich wieder dasselbe.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40600 » Talkpoints: 59,17 » Auszeichnung für 40000 Beiträge


Zurück zu Alltägliches

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^
cron