Eau de Parfum und Eau de Toilette duften oft verschieden?

vom 29.10.2019, 10:17 Uhr

Früher hatte ich immer angenommen, dass der Duft bei einem Eau de Toilette genau gleich wäre wie der bei einem entsprechenden Eau de Parfum. Das Eau de Parfum sollte wie ich dachte, einfach intensiver und langanhaltender duften. Nun habe ich mich aber schon öfter durch alle möglichen Düfte geschnuppert und habe festgestellt, dass sich Eau de Parfum und Eau de Toilette durchaus dufttechnisch voneinander unterschieden können. Das ist nicht immer so, aber bei einigen Düften ist das durchaus der Fall.

Je nachdem gefällt mir manchmal das Eau de Parfum und manchmal das Eau de Parfum besser. Habt ihr auch schon festgestellt, dass Eau de Parfum und Eau de Toilette manchmal unterschiedlich duften? Bei welchen Düften ist euch das schon aufgefallen und welche Variante hat euch davon persönlich besser gefallen?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31969 » Talkpoints: 106,41 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Ehrlich gesagt greife ich schon lange nicht mehr zum Eau de Parfum, daher habe ich hier keine neuen Erfahrungswerte. Ich kann mich allerdings noch gut an meinen allerersten Duft erinnern, Lancôme Tresor. Damals hatte ich von der Materie überhaupt keine Ahnung und war von dem Duft schwer begeistert. Ich schnupperte ständig zwischen dem Parfum und dem Zerstäuber hin und her. Da kam eine Verkäuferin von Douglas und begann mir von oben herab zu erklären, wo der Unterschied lag und empfahl mir gleich mal das Eau de Toilette, da ich mir das Parfum ja eh nicht leisten könne.

Das war dann doch zuviel für meinen Mädchenstolz und ich griff nach dem großen Flakon Parfum und marschierte erhobenen Hauptes damit zur Kasse. Hat mich damals ein viertel von meinem Ausbildungslohn gekostet, aber ich fühlte mich wie Dame von Welt. Ich habe den Duft dann auch reichlich und täglich getragen, daher ist mir der Unterschied zum Zerstäuber dann massiv aufgefallen. Das nächste Mal griff ich dann nämlich doch zu der günstigeren Variante und das roch definitiv anders. Woran das genau liegt kann ich wirklich nicht sagen. Vielleicht beinhalten manche Düfte besonders flüchtige Inhaltsstoffe, die schon bei Berührung mit Sauerstoff den Duft verändern.

Auf der Haut getragen ist es dann natürlich noch mal eine ganz andere Nummer. Hier verändert sich der Duft stark durch chemische Veränderungen, Körpergeruch und die Zeit. Vielleicht kommt es uns auch nur verstärkt so vor als wäre es ein anderer Duft, weil die Intensivität des Parfums unsere Nase irritiert. Jedenfalls war der Unterschied nie so stark, das ich dachte es wäre ein anderer Duft. Die markanten Noten sind immer noch da und je nach Feinheit des Näschens wird es überhaupt auffallen oder eben nicht. Gefallen haben mir damals beide Varianten, ich bevorzugte dann aber auch den Zerstäuber, weil ich einfach zuviel auftrug und es dann doch etwas leichter war.

Benutzeravatar

» Pikalina » Beiträge: 707 » Talkpoints: 56,88 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Dass das Eau de Parfum und das Toilettenwasser unterschiedlich riechen, habe ich auch schon oft gehört, aber um ehrlich zu sein noch nie selbst unter die Lupe genommen. Ich könnte mir vorstellen, dass man vom ersteren viel weniger braucht und der Duft eleganter zum Tragen kommt, aber das ist reines Mutmaßen. Trésor von Lancome war auch mein allererstes richtiges Parfum, sogar einer der ganz wenigen Düfte, die ich bis zum letzten Tropfen geleert habe.

Meiner Erfahrung nach können aber sogar ein- und dieselben Parfums unterschiedlich duften, selbst wenn kaum etwas anders ist, außer eben der Zeitpunkt bzw. Ort der Abfüllung. Ich bekam einmal von einer Freundin ein abgelegtes Parfum, was sie nicht mehr wollte und dessen süßen Duft ich schnell zu lieben lernte. Als ich mir ein Jahr später die Flasche noch einmal von Douglas schenken ließ, fiel mir auf, dass das Parfum, obwohl in beiden Fällen das Eau de Toilette, unterschiedlich roch. Das eine war in Frankreich abgefüllt worden, das andere in England. Beide waren Originale, aber trotzdem habe ich leider einen Unterschied vernommen, der mich die zweite Variante gar nicht so gut finden ließ.

» Verbena » Beiträge: 3992 » Talkpoints: 1,46 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Zurück zu Gesundheit & Beauty

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^