Telefon weiterreichen und Anrufer sowie Anliegen mitteilen?

vom 12.06.2017, 11:02 Uhr

Es rufen durchaus mal Leute an, die dann meinen Partner sprechen wollen. Meistens wird mir dann nur der Name gesagt und eben nach meinem Partner verlangt. Ich gebe das Telefon weiter und sage meist schon, wer denn am Ende der Leitung ist.

Wenn auch das Anliegen mitgeteilt wird, sage ich dies auch schon mal vorab. Allerdings dann schon so, dass das Telefon auf Stumm geschaltet ist und der Anrufe eben davon nichts mitbekommt. Aber meist ist es auch schon ausreichend, wenn ich einfach nur sage, dass eben Person XY am Telefon ist.

Teilt ihr immer den Namen und das Anliegen des Anrufers mit, wenn ihr das Telefon weitergebt? Oder meint ihr, dass es der Partner ja eh mitbekommt, wenn er dem Anrufer spricht? Findet ihr es sogar besser, wenn vorher sagt, wer anruft und was dieser möchte?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32251 » Talkpoints: -0,17 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Bei mir kommt es da stark auf die Situation an. Wenn ich einen Anruf bekomme und derjenige eigentlich Person XY sprechen möchte, so möchte ich auch schon wissen, wer denn da nach Person XY verlangt, damit ich das entsprechend weitergeben kann. Ich frage jedoch nicht explizit, worum es denn geht, denn das geht mich ja eigentlich auch gar nichts an.

Wenn die Person am Telefon dann noch ein Anliegen mitteilt, gebe ich dies auch weiter, bevor ich den Hörer weiter reiche.

Es kam auch schon vor, dass ich angerufen worden bin und es sich scheinbar um etwas sehr wichtiges gehandelt hat, Person XY aber jetzt längere Zeit nicht erreichbar ist, aus welchen Gründen auch immer, die Person am Telefon aber schon durchblicken lässt, dass es sehr wichtig ist, mit Person XY zu sprechen. Dann frage ich schon nach, worum es denn geht, damit ich dies weitergeben kann. So hat Person XY dann immer noch die Möglichkeit, wenn er es als genauso wichtig empfindet, zurückzurufen.

» Aguti » Beiträge: 914 » Talkpoints: 3,96 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ich habe solche Situationen privat gar nicht und nur bei meiner Arbeit. Dabei ist es dann schon öfter mal so, dass ein Kollege oder eine Kollegin verlangt wird oder auch der Chef. Wenn jemand den Chef sprechen möchte, dann sollen wir gezielt auch danach fragen, worum es denn geht, damit der Chef das schon weiß, wenn er das Gespräch selber annimmt.

Wenn einer meiner Kollegen verlangt wird, dann frage ich aber nicht gezielt nach, was der Anrufer für ein Anliegen hat. Manchmal wird es mitgeteilt und dann gebe ich das auch weiter, wenn ich dem Kollegen den Hörer weiterreiche. Bei uns ist es dann aber auch so, dass es stumm geschaltet ist und der Anrufer nichts davon mitbekommt, was ich dem Kollegen sage.

» Barbara Ann » Beiträge: 28022 » Talkpoints: 83,59 » Auszeichnung für 28000 Beiträge



Bei uns kommt das so nicht vor. Wir haben nämlich nur noch Handy und da ruft man ja nur die Person an, die man dann auch sprechen will, wobei es durchaus vorkommen kann, dass die Person, mit der ich rede, dann auch noch meinen Mann haben will. Dann sage ich ihm dann Bescheid und teile auch grob mit um was es geht, wenn ich es weiß.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40340 » Talkpoints: 2,65 » Auszeichnung für 40000 Beiträge



Also in allen Details sage ich auch nicht, was der Anrufer möchte. Das läuft dann meist darauf hinaus, dass ich beispielsweise meinem Partner das Telefon weiter gebe und ihm mitteile, welche Person ihn sprechen möchte. Das Anliegen können die zwei dann ja unter sich ausmachen.

Wenn ich da noch lang und breit darüber Auskunft geben würde, dann würde das Telefonat doch nur unnötig verzögert werden. Da ist es einfacher, der Anrufer teilt sein Anliegen selbst mit, zumal ich auch nicht immer nach dem Anliegen frage und das Telefon direkt weiter gebe. Ich frage nur dann nach dem Anliegen, wenn mein Partner nicht da ist und er eben zurückrufen soll.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 33000 Beiträge


Zurück zu Handy & Telefon

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^