Würdet ihr für den Wiederaufbau von Notre-Dame spenden?

vom 17.04.2019, 15:19 Uhr

Frankreichs berühmteste Kirche ist ja bekanntlich durch einen Brand schwer beschädigt worden und die Planungen für einen Wiederaufbau laufen schon auf Hochtouren. Spendenaufrufe wurden schon in die gesamte Welt entsandt und die Spendenbereitschaft scheint ja auch ziemlich groß zu sein, obwohl komischerweise der Vatikan schon klargestellt hat, dass es von ihnen keine Spende gäbe.

Wie sieht denn eure Spendenbereitschaft für den Wiederaufbau von Notre-Dame aus? Würdet ihr euch da durchaus daran beteiligen oder meint ihr, für den Wiederaufbau sind andere Institutionen zuständig?

Benutzeravatar

» mikado* » Beiträge: 2843 » Talkpoints: 836,37 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Wieso sollte ich dafür spenden? Zumal doch eh schon mehr Spenden zusammengekommen sind als die Reparatur kosten wird. Ich spende ans Tierheim, für arme Kinder in Osteuropa und an meine Gemeinde. Aber ganz sicher nicht für eine reiche Kirche in Westeuropa.

» Sternenbande » Beiträge: 1740 » Talkpoints: 67,44 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Die haben doch schon über 700 Millionen Euro zusammen, das reicht ja wohl erstmal. Was soll denn da ein 50er oder 100er von mir bringen?! So viel ich weiß sind Kirchen in Frankreich auch im Staatsbesitz und im Grunde fungiert dieser somit als eine Art Versicherung aus Steuermitteln für Schäden. Ähnlich wie Deutschland verplempert auch Frankreich reichlich Steuermittel für unsinnigste Zwecke, das Geld ist da. Und verteilt über die Jahre - wobei ich 5 Jahre für den Aufbau nebenbei erwähnt für völlig absurd halte - wären die Kosten eigentlich nicht wirklich exorbitant.

Benutzeravatar

» Paulie » Beiträge: 270 » Talkpoints: 18,17 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich habe auch nicht vor etwas für den Wiederaufbau von Notre-Dame zu spenden. Vor allem wenn ich hier lese, dass schon so viele gespendet haben und ein riesiger Betrag schon erreicht wurde.

Früher habe ich oft Organisationen oder auch, wie hier, für Renovierungsarbeiten eine Spende hergegeben. Mittlerweile mache ich das nicht mehr. Ich spende gerne, aber wenn dann nur mehr an Familien, die in meiner nächsten Umgebung zu Hause sind und die wirklich Not haben. Dieses Geld überweise ich auch nur auf deren Spendenkonto.

Benutzeravatar

» Kruemmel » Beiträge: 1279 » Talkpoints: 62,34 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Zurück zu Allgemein

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^
cron