Welche defekten Geräte musstet ihr schon reparieren lassen?

vom 14.03.2019, 09:26 Uhr

Ich hatte schon insgesamt zweimal den Fall, dass ich einen Defekt an einem Gerät hatte und dieses in die Reparatur schicken lassen musste. Beim ersten Mal hatte mein damaliges Smartphone einen Hardware-Defekt. Beim letzten Mal hatte mein Smartphone einen Konstruktionsfehler an der Ladebuchse, der repariert werden musste. Hattet ihr schon Defekte, die ihr reparieren lassen musstet? Um welche Geräte und um welche Defekte ging es dabei? Konnten die Defekte behoben werden?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 31908 » Talkpoints: 10,10 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Mein Smartphone musste ich einmal nach dem Kauf einschicken habe lassen. Diese Abwicklung hat wunderbar funktioniert. Das Gerät war noch in der Garantie und ich habe den Schaden nicht selbst verschuldet. Bei kleineren Haushaltsgeräten war es meist so, dass ich einfach ein neues Gerät bekam.

Über den Verein war eine neue Küchenzeile defekt, doch auf die Firma die es installiert hatte war kein Verlass. Sie meinten sie werden mit der Handelskette in Kontakt treten, von der die kleine Teeküche stammte und dies mit ihnen abwickeln. Doch kam nie was. Ein anderer Elektriker konnte den Defekt dann reparieren.

Ich mag prinzipiell die Wegwerfgesellschaft nicht. Doch wenn ich es nicht selbst reparieren kann oder Partner, Freunde und Verwandte, dann lasse ich es. Derzeit ist der Ärger mit Handwerkern einfach zu groß. Man muss auf alles warten und kann viel Geld bezahlen. Dann ist die Qualität auch nicht so gut. Dann tendiere ich dazu sie wegzuwerfen anstatt reparieren zu lassen. Wie aktuell meinen Mixer, der nach bereits zwei Jahren den Geist auf gab.

» TinaPe » Beiträge: 389 » Talkpoints: 70,19 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Zurück zu Technik & Elektronik

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^
cron