Schon während dem Kochen aufräumen und spülen?

vom 15.10.2014, 17:54 Uhr

Bei welchem Gericht muss man denn nonstop am Herd stehen und aufpassen? Ich kenne das so, dass man immer irgendwann Leerlauf hat. Selbst wenn man das Fleisch in die Pfanne haut, muss das ja ein paar Minuten bruzzeln bis man es wenden kann. Die paar Minuten kann man auch zum Ein- oder Ausräumen der Spülmaschine verwenden. Das geht bei uns ratzfatz, auch wenn man sich dabei überhaupt nicht hetzen und beeilen muss.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 31837 » Talkpoints: 1,54 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Wenn ich sehr aufwändige Gerichte koche oder backe, wofür ich immens viel Geschirr und Material benötige, dann mache ich es in der Tat so, dass ich schon während der Zubereitung immer mal wieder einzelne Stücke abspüle und -trockne, in die Spülmaschine oder ins Regal stelle oder zumindest in die Spüle räume, damit ich genug freie Arbeitsfläche habe und nicht andauernd irgendetwas im Weg ist. Auch, wenn ich längere Wartezeiten zu überbrücken habe, weil ein Teig gehen oder eine Suppe köcheln muss, nutze ich den Leerlauf ganz gerne, um schon mal etwas Ordnung zu schaffen, damit sich die ganze Arbeit nicht bis zum Ende des Prozesses anhäuft.

Allerdings würde ich mir keinen unnötigen Stress machen und parallel schon aufräumen und spülen, wenn ein Gericht eigentlich meine Aufmerksamkeit und Intervention benötigt, damit nichts schiefgeht. Bevor mir etwas anbrennt, zusammenfällt oder nicht schön genug wird, lasse ich das Dreckgeschirr lieber Dreckgeschirr sein und widme mich dem Abwasch später in Ruhe, anstatt mich darüber zu ärgern, dass das Ergebnis nicht so geworden ist, wie ich es gerne wollte.

» MaximumEntropy » Beiträge: 5929 » Talkpoints: 992,91 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Ich versuche auch die freie Zeit beim Kochen mit abspülen und zusammenräumen zu verwenden. Leider klappt es nicht immer, da manchmal während des Kochens noch andere Arbeiten wie Wäsche aufhängen anfallen oder ein wichtige Telefonat dazwischenkommt. Da wir in der Küche essen, schmeckt es gleich besser, wenn diese nicht aussieht als ob sie explodiert wäre. Außerdem kann man auch während des Abwasches wunderbar mit einer Freundin tratschen, deswegen muss man ja nicht gleich in Stress verfallen.

Benutzeravatar

» Kruemmel » Beiträge: 1273 » Talkpoints: 61,33 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^