Habt ihr schon versehentlich abgelaufene Getränke gekauft?

vom 13.03.2019, 11:12 Uhr

Vor kurzem ist es mir passiert, dass ich einer Kiste mit einem Mischgetränk einige Flaschen gefunden habe, die bereits seit Januar abgelaufen waren. Ich hatte mich zuvor gewundert, dass eine Flasche des Getränks irgendwie anders schmeckte, aber nicht direkt schlecht oder verdorben, so dass man es gleich gemerkt hätte. Ich habe dann beim Blick auf das Mindesthaltbarkeitsdatum feststellen müssen, dass dies eben schon einige Zeit überschritten war. Nachdem ich den Kasten untersucht hatte, habe ich dann noch 6 weitere Flaschen gefunden, die abgelaufen waren.

Ich hatte den Kassenzetteln noch und bin dann zu dem Getränkeladen gefahren. Dort konnte ich ohne Probleme die abgelaufenen Flaschen gegen neue tauschen und bekam sogar die Flasche ersetzt, die bereist getrunken wurde. Die Kassiererin entschuldigte sich auch noch, obwohl sie ja dafür gar nichts konnte.

Habt ihr auch schon mal versehentlich abgelaufene Getränke gekauft? Konntet ihr diese noch umtauschen? Oder habt ihr sie einfach trotzdem getrunken? Meint ihr, dass da ein Umtausch generell eher kein Problem ist? Was habt ihr da schon erlebt?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 31108 » Talkpoints: 0,56 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Mir ist das noch nicht passiert. Wobei ich auch eher selten mal eine Brause oder eine Limonade kaufe, weswegen das natürlich bei Wasser kaum eine Rolle spielt. Ich habe aber auch noch nie auf ein Mindesthaltbarkeitsdatum bei einem Getränk geschaut, also klar bei Milch oder so, aber bei einer Limonade, einem Saft oder was auch immer schaue ich da eigentlich nicht drauf und vertraue da auch blind. Wobei ich bisher auch immer Glück hatte und nichts erwischt habe, was schlecht war.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 38550 » Talkpoints: 75,23 » Auszeichnung für 38000 Beiträge


Ich habe noch nie etwas gekauft, was abgelaufen war. Ich schaue immer auf das MHD, wenn ich einkaufe und das auch bei Lebensmitteln, die nicht so schnell schlecht werden. Bei Mehl, Salz oder Wasser wäre das ja egal, aber Mischgetränke zählen ja nicht in diese Kategorie. Ich verstehe nicht, wie man verderbliche Lebensmittel kaufen kann ohne auf das MHD zu achten.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 30012 » Talkpoints: 4,28 » Auszeichnung für 30000 Beiträge



Es kann gut sein, dass ich schon mal abgelaufene Getränke gekauft habe - denn das sind Lebensmittel, bei denen ich generell nie bewusst aufs MHD achte. Natürlich können Säfte, Limos und Co genauso ablaufen wie Wurst, Käse und Milchprodukte, aber ehrlich gesagt habe ich noch nie bei solchen Waren auf das MHD geschaut und habe auch nicht das Bedürfnis, das in Zukunft zu tun. Es stört mich auch gar nicht, diese Angabe beim Kauf nicht zu kennen. In meinem Empfinden sind die meisten Getränke einfach bedenkenlos so lange haltbar, dass ich mir da gar keine Gedanken mache.

Wenn mir also mal ein verdorbener Saft untergekommen ist, dann habe ich ihn konsumiert, ohne es zu wissen - und, Überraschung, überlebt. Im Kühlschrank sind mir angebrochene Säfte schon häufiger sauer und ungenießbar geworden, und dann habe ich sie natürlich weggeschüttet, wenn ich das bemerkt habe; aber ansonsten hatte ich zu diesem Thema noch nie Kontakt.

» MaximumEntropy » Beiträge: 5654 » Talkpoints: 988,17 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Ich muss sagen, dass ich bei Getränken auch nicht wirklich auf das Haltbarkeitsdatum achte. In einem Restaurant habe ich mal ein Getränk in einer Flasche serviert bekommen und nach dem dieses komisch schmeckte, habe ich mal auf das Datum geschaut, das schon mehrere Monate überschritten war. Aber sonst denke ich nicht, dass das mir schon mal passiert ist, auch wenn ich es nicht genau wissen kann.

Dass die Kassiererin sich entschuldigt hat, verstehe ich aber gut, denn der Laden muss es schon verantworten, wenn er abgelaufene Ware verkauft und das sollte nicht sein. So denke ich auch, dass es allgemein kein Problem sein dürfte, wenn man so etwas dann umtauschen möchte, weil ein Geschäft natürlich zufriedene Kunden behalten möchte, die es eben auch nicht rumerzählen, dass sie dort verfallene Ware bekommen haben.

» Barbara Ann » Beiträge: 26493 » Talkpoints: 52,04 » Auszeichnung für 26000 Beiträge


Bei sehr vielen Lebensmitteln schaue ich schon immer auf das Mindesthaltbarkeitsdatum - Getränke gehören aber eigentlich nicht dazu. Die meisten Getränke sind ja wirklich ewig haltbar, gerade solche Sachen wie Wasser oder Cola. Zudem kaufe ich auch keine Getränke, die ich dann erst in einigen Monaten aufbrauchen will, sondern plane schon eher, die alsbald aufzubrauchen. Getränke macht man ja auch oft einfach recht bald nach dem Kauf leer.

Von daher mache ich mir da ehrlich gesagt nicht die Mühe, da jedes Mal nachzusehen. Ich kaufe recht oft Getränke, wobei es mir da auch einfach zu umständlich wäre, immer nach dem Haltbarkeitsdatum zu schauen. Und auch wenn etwas abgelaufen sein sollte - so verderblich sind Softdrinks ja auch nicht, dass man sich da so Sorgen machen müsste.

Ob ich nun abgelaufene Getränke gekauft habe oder nicht, kann ich also gar nicht wirklich sagen. Mir ist das zumindest noch nie aufgefallen, wobei ich aber eben auch nicht immer geschaut habe. Ich habe aber durchaus schon öfter mal abgelaufene Getränke getrunken, was ich auch nie schlimm fand. Ich hatte da auch nie einen Unterschied feststellen können, so dass ich mir da auch nicht allzu viele Gedanken darüber machen würde.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 30460 » Talkpoints: 36,65 » Auszeichnung für 30000 Beiträge


Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^