Wie denkt ihr über Amazons gegründete Krankenkasse?

vom 07.03.2019, 05:16 Uhr

Laut Medienberichten hat Amazon vor kurzem eine eigene Krankenkasse gegründet. Kritiker befürchten, dass die Menschen dadurch total überwacht werden. Die Krankenkasse soll sich zunächst nur auf die eigenen Mitarbeiter konzentrieren, könnte den Kundenstamm möglicherweise aber ausdehnen. Wie denkt ihr über Amazons gegründete Krankenkasse? Seht ihr eher Vorteile oder Nachteile? Würdet ihr euch selbst dort versichern lassen wollen, wenn ihr das Angebot hättet?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 31908 » Talkpoints: 0,10 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Da es in den USA keine gesetzliche Krankenversicherung gibt und sogar viele aus der verdienstmäßigen Mittelschicht sich die Beiträge nicht leisten können, finde ich diese Neuerung wunderbar! Andererseits hat man auch schon so einiges über die schlechten Arbeitsbedingungen bei Amazon gelesen und es kann ein Zeichen zur Wiedergutmachung von Jeff Bezos sein, oder auch die Möglichkeit die nächsten 120 Milliarden Dollar zu verdienen?

Bei Berichten aus den USA ist wegen deren Medienwahn immer so viel gelogen, dass ich eigentlich gar nichts mehr glaube. Ich bin inzwischen schon ein richtiger Verschwörungs-Theoretiker, wenn es um "das Land der Freiheit" geht! :stop:

» Lucky Lucy 7777 » Beiträge: 7 » Talkpoints: 3,24 »


Bisher habe ich gar keine Meinung zu dieser Krankenkasse von Amazon und diese Meldung ganz einfach nur mal zur Kenntnis genommen. Die totale Überwachung befürchtet man wohl eher durch die in dem Artikel benannte „Health Records“ App, aber diese muss man sich ja nicht auf dem Smartphone installieren. Ebenso wird ja auch keiner gezwungen, diese Krankenversicherung abzuschließen, bestimmt auch nicht die Amazon Mitarbeiter. Aber der Versicherungsmarkt wird in den nächsten Jahr schon in Bewegung geraten.

» linksaussen » Beiträge: 277 » Talkpoints: 131,37 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Du kannst die Situation in den USA nicht mit Deutschland vergleichen. Da sind sehr viele Menschen nicht krankenversichert weil sie sich das schlicht und einfach nicht leisten können. Wenn du die Wahl hast zwischen der Krankenkasse deines Arbeitgebers und keiner Krankenkasse wäre es dir wahrscheinlich reichlich egal was irgendwelche Kritiker sagen, die sich wahrscheinlich allesamt eine Krankenversicherung ihrer Wahl leisten können, weil du froh sein wirst, dass du überhaupt versichert bist.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 22724 » Talkpoints: 56,19 » Auszeichnung für 22000 Beiträge



Zurück zu Aktuelles

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^