Warenübergabe vor oder in der Nähe von Bankautomaten machen?

vom 05.11.2018, 12:39 Uhr

Als Tipp habe ich gelesen, dass man Waren, die über Kleinanzeigenportale verkauft werden, am besten vor oder in der Nähe eines Bankautomaten übergeben sollte. Der Vorteil wäre, dass dort eben Kameras aufgestellt wären, die eben im Zweifelsfall auch etwas aufnehmen können, falls etwas bei der Übergabe schief geht. So soll man als Verkäufer und auch Käufer einfach mehr Sicherheit haben und es könnte so auch gleich in bar bezahlt werden.

Was haltet ihr davon eine Warenübergabe in der Nähe oder direkt bei einem Geldautomaten abzuwickeln? Habt ihr das selbst schon gemacht? Meint ihr, dass die Kameras da ausreichend Sicherheit bieten? Oder wäre euch das dennoch zu unsicher? Was haltet ihr von diesem Tipp?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 31108 » Talkpoints: 0,56 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Ein Filialleiter kann eine anderweitige Nutzung seiner ausschließlich zum Abwickeln von Bankgeschäften zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten verbieten. Dazu zählt schon der bloße Aufenthalt auch in den Vorräumen der Bank, der nicht zur Inanspruchnahme des Serviceangebots zählt. Spätestens dann, wenn Videoaufnahmen ausgewertet werden sollen, die nichts mit dem Geschäftsbetrieb der Bank selbst zu tun haben, dürften Probleme auftauchen.

Bei Videoaufnahmen außerhalb der Geschäftsräume - wenn zum Beispiel Geldautomaten vor einer Häuserfront stehen - gibt es immer noch rechtliche Probleme. Die Kameras müssen so ausgerichtet sein, dass sie nicht den öffentlichen Verkehrsraum überwachen können. Das bedeutete für die Warenübergabe bei Kleinanzeigekäufen, dass sie so nahe an einen Geldautomaten herangeführt werden müsste, dass die Tätigkeit von deren Kamerabereich erfasst werden kann. Und hier kommt dann das eigentliche Problem: Besonders in Spitzenzeiten werden dann die "echten" Bankkunden, die Geld vom Automaten ziehen wollten, in ihrer Tätigkeit behindert. Solche Dinge würde von der Bank auf keinen Fall geduldet und würde im Extremfall zur Anzeige führen.

» Gorgen_ » Beiträge: 281 » Talkpoints: 124,53 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Wer glaubt, dass eine Warenübergabe in der Nähe von einem Bankautomaten so eine kluge Idee ist, ist in meinen Augen grenzenlos dämlich. Es sollte mittlerweile klar sein, dass der öffentliche Raum gar nicht gefilmt werden darf, also wenn man die Übergabe nicht gerade voll offensichtlich in einer Bankfiliale durchziehen möchte (was wahrscheinlich extrem auffallen und Misstrauen beim Verkaufspartner erregen würde) dann ist diese Idee doch gar nicht umsetzbar. Wie das mehr Sicherheit bieten soll erschließt sich mir überhaupt nicht.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 30012 » Talkpoints: 4,28 » Auszeichnung für 30000 Beiträge



Zurück zu Shopping

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^