Hat die Braunkohle weiter eine Zukunft?

vom 07.10.2018, 18:26 Uhr

Gerade hat der Streit um den Hambacher Forst Schlagzeilen gemacht. Dort wollte RWE über 100 Hektar Wald für Braunkohle roden. Dies muss nun warten. Da bleibt doch die Frage, ob Braunkohle immer noch gebraucht wird. Ja meint Lothar Warscheid von der Saarbrücker Zeitung. Nur Braunkohlekraftwerke liefern sicher Strom. Kommen wir tatsächlich nicht ohne Braunkohle aus? Wie lange werden wir sie noch brauchen?

Benutzeravatar

» Juri1877 » Beiträge: 6126 » Talkpoints: 9,71 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Wenn wir Energiesicherheit wollen, gleichzeitig aber soweit wie es geht weg von der Atomenergie, dann werden wir Kohle, Gas und Öl noch etwas länger brauchen. Sobald wir andere Möglichkeiten haben die Spitzen aus dem Ökostrom abzufedern, können wir die alten Kraftwerke langsam vom Netz nehmen aber bis dahin ist Kohle nicht so einfach wegzustreichen.

» RavenThunder » Beiträge: 1235 » Talkpoints: 65,44 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Zurück zu Wirtschaft

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^