Ominöse Tierbehausung gefunden... Was ist das?

vom 10.09.2007, 15:16 Uhr

Als ich letzte Woche die Fensterläden meiner Wohnung geschlossen habe entdeckte ich eine ca. 1 cm große Behausung eines Tieres (das ist meine Vermutung). Das Gehäuse ist sehr massiv ich denke mal aus Kalk und ca. 1cm groß. Hat jemand schon mal so etwas gesehen? Bzw. weiß jemand, was da für ein Tier oder sonstiges dahintersteckt? Dass ein Vogel Kalk in so einer Form kackt schließe ich jetzt einfach mal aus. :lol:

Hier ein Bild: Bild

Benutzeravatar

» Schmiedl » Beiträge: 103 » Talkpoints: -0,11 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Also auf Grund der Größe würde ich mal ein Vogelnest ausschließen. Wespen bevorzugen ähnliche Orte zum Nestbau und dieses Nest (tiere-im-garten.de/wespennest.htm) sieht "Deinem" nicht ganz unähnlich.

» bsm123 » Beiträge: 1255 » Talkpoints: 13,65 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ich würde auch auf Wespen tippen oder auf einen Kleinvogel, die auch mit Speichel und Kalk Nester bauen, siehe die bekannte Schwalbe.

Benutzeravatar

» Subbotnik » Beiträge: 9375 » Talkpoints: 7,48 » Auszeichnung für 9000 Beiträge



Seit wann gibt es bitte Vögel oder auch Wespen, die sich in 1cm große Nester einnisten, deren Eingang ca. 2mm breit ist? So ein Wespenbau ist übrigens aus Papierartiger Materie und nicht aus Kalk... soweit ich das bis jetzt mitbekommen habe. :P

Benutzeravatar

» Schmiedl » Beiträge: 103 » Talkpoints: -0,11 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Die Bienenelfe ist so ein Vogel, der nur wenige cm groß ist und nicht einmal 2 Gramm wiegt - die gibt es jedoch nicht bei uns und andere Kleinvögel auch nicht - nur in bestimmten teilen Deutschlands haben sich schon verschiedene exotische Arten eingebürgert, die auch Kalknester bauen, egal jetzt. Bist Du dir denn sicher dass es auf Kalk ist? Denn Wespennester können auch sehr hart sein, je nach Art.

Benutzeravatar

» Subbotnik » Beiträge: 9375 » Talkpoints: 7,48 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


Ja, es hat sehr tonige Form und fühlt sich auch so an als wäre es etwas wie Kalk Stein Ton o.ä. Gibt es so winzige Wespenarten überhaupt? Das ganze Ding ist maximal einen cm groß (im Durchmesser) und der Eingang entsprechend 1-2 mm.

Benutzeravatar

» Schmiedl » Beiträge: 103 » Talkpoints: -0,11 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Also das habe ich auch noch nie gesehen. Wenn bis morgen niemand etwas weiß dann frage ich mal einen Bekannten und schicke dem eine Email mit dem Bild. Der kennt sich mich solchen Sachen recht gut aus, und macht auch Insektenbekämpfung. Glaube mal das er das vielleicht kennt. Nur das es so klein ist, das irritiert mich irgendwie.

» Konsiko » Beiträge: 115 » Talkpoints: -0,08 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Das sieht mir auch nach einer Wespenart aus. Es können vielleicht Schlupfwespen oder ähnliche sein, diese sind normalerweise harmlos. Wenn das Nest allerdings in der Wohnung ist, würde ich doch jemanden kommen lassen, der sich da auskennt und das Nest gegebenenfalls entfernt.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 26987 » Talkpoints: 1,05 » Auszeichnung für 26000 Beiträge


Zurück zu Haustiere

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^