Wetter nur durch App oder durch kurzes Rausgehen prüfen?

vom 14.05.2018, 19:25 Uhr

Ich habe eine sehr zuverlässige Wetter-App auf meinem Smartphone, so dass ich jederzeit weiß, wie das Wetter so ist. Ich schaue da auch immer drauf bevor ich rausgehe, so dass ich auch genau einschätzen kann, was ich anziehen soll. Manchmal ist es aber schon so, dass ich Temperaturen einfach nicht so richtig einschätzen kann - das ist vor allem dann so, wenn es von einem Tag auf den nächsten eine große Schwankung gibt.

Sofern ich denn die Zeit dazu habe, gehe ich dann gerne kurz raus oder zumindest auf den Balkon, um zu "fühlen" wie die Temperatur so ist. Macht ihr das auch so oder verlasst ihr euch immer auf die App, den Wetterbericht oder Sonstiges? Ist es bei euch auch manchmal so, dass es euch schwerfällt, die Temperatur richtig einschätzen zu können?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 28903 » Talkpoints: 343,39 » Auszeichnung für 28000 Beiträge



Sofern man nicht in einem Kellerloch wohnt sieht man ja, ob der Regen, den die App gerade anzeigt, auch der Realität entspricht, dafür muss man nicht raus gehen.

Temperaturen finde ich aber tatsächlich auch schwierig manchmal, weil die gefühlten Temperaturen nicht unbedingt den gemessenen Temperaturen entsprechen. Wir hatten vor Kurzem an einigen Tagen fast sommerliche Temperaturen aber es war fast immer ziemlich windig. Laut Temperatur hätte ein T-Shirt völlig ausgereicht, aber Dank Wind wurde es ohne Jacke nach kurzer Zeit zu frisch.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 20332 » Talkpoints: 162,61 » Auszeichnung für 20000 Beiträge


Ich finde es schwierig, das Wetter durch Rausgehen zu bestimmen. Mein Partner macht das dann gerne und prüft dann gerne auf dem Balkon, wie das Wetter ist. Aber da es vor dem Balkon diverse Bäume gibt und wir daher viel Schatten hier haben und es dann noch windgeschützt ist, wird man wohl kaum das Wetter realistisch einschätzen können. Dazu müsste man dann schon richtig rausgehen finde ich.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 18046 » Talkpoints: 0,88 » Auszeichnung für 18000 Beiträge



Ich habe auch eine Wetter-App, die zumindest das momentane Wetter doch recht zuverlässig anzeigt. Aber bei der Temperatur ist es bei mir auch so, dass ich nach Möglichkeit mal auf dem Balkon schaue, wie die Temperatur sich für mich anfühlt. Manchmal ist zwischen der tatsächlichen und der gefühlten Temperatur doch ein erheblicher Unterschied, so dass ich mich da nicht nur auf die Zahl in der App verlassen möchte.

» Barbara Ann » Beiträge: 24224 » Talkpoints: 27,99 » Auszeichnung für 24000 Beiträge



Ich achte fast nur auf die Angaben meiner Wetter-App auf dem Handy. Ich wohne in der Großstadt im zweiten Stock und besitze keinen Balkon. Ich habe ein Südfenster sowie zwei Nordfenster, jedoch sind beide auch sehr windgeschützt, da in allen Richtungen hohe Gebäude sind. Deshalb kann ich nicht mal auf die Schnelle schauen, wie sich das Wetter anfühlt.

Wenn hin und wieder mache ich kurz das Fenster auf, aber so wirklich bringt mir das nichts. Worauf ich dagegen achte, sind die etwas entfernten Bäume, da ich an ihnen sehr zuverlässig sehen kann, ob es windig ist. Falls ja, nehme ich mir je nach Temperaturangabe auf der Wetter-App eine zusätzliche Jacke mit.

Ich würde auf jeden Fall nicht erst runter in den Innenhof oder auf die Straße laufen, um zu sehen, wie sich das Wetter anfühlt. Im Allgemeinen bin ich aber auch eher zu warm angezogen und kann dann noch eine Jacke oder ein langärmliges Oberteil ausziehen. Meine Wetter-App zeigt mir, wie vermutlich auch bei dem Großteil der Konkurrenten, den Tagesverlauf mit dem Temperaturmaximum und der Minimaltemperatur an.

Zusätzlich kommen noch einige weitere nützliche Informationen wie die Luftfeuchtigkeit, die Regenwahrscheinlichkeit, Informationen zum Wind und, eine der wichtigsten Informationen für mich, die gefühlte Temperatur. Diese Fülle an Informationen sehe ich sofort auf dem ersten Blick, sobald ich meine Wetter-App öffne und hilft mir auch sehr dabei, die Temperatur richtig einzuschätzen. So habe ich in den letzten Jahren eigentlich noch nie eine wirkliche Fehlentscheidung beim Anziehen getroffen.

» Twilight-Girlie » Beiträge: 174 » Talkpoints: 6,19 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich nutze keine Wetter-App und verlasse mich auch nicht auf virtuelle Angaben auf einem Smartphone-Bildschirm, wenn es um das Geschehen in der realen Welt geht. Natürlich guckt man mal am Freitagabend auf Google nach, wie das Wetter am Wochenende werden soll aber bevor ich am Samstag das Haus verlasse, wird zuerst ein prüfender Blick durchs Fenster und dann ein Schritt auf den Balkon gewagt, um zu entscheiden, was ich anziehe und ob ich einen Tagesausflug in die Natur wage oder lieber ein Museum besuche.

Das Problem ist, dass die meisten Wetter-Apps ohnehin nur begrenzte Angaben machen. Sie liefern einem in der Regel die aktuelle Temperatur und ein symbolisches Icon, das anzeigen soll, ob es gerade sonnig, regnerisch, verschneit oder bewölkt ist. Ob und wie stark der Wind geht, ob die Luftfeuchtigkeit hoch oder niedrig ist, wie die Außenluft riecht, all das kann die Technik nur bedingt beschreiben und voraussagen. Solche Faktoren sind für mich aber mitunter wichtig. Bei 25°C gehe ich trotzdem nicht allein im T-Shirt raus, wenn immer wieder Windböen aufkommen, die sich schlappe 10°C kälter anfühlen, und bei schwüler und drückender Umgebungsluft nehme ich mir auch bei eher milden Temperaturen etwas mehr zu trinken mit.

Mir ist bewusst, dass viele Dienste auch detailliertere Auskünfte geben und die genannten Ergänzungen liefern, aber bevor ich 5 Minuten mit Scrollen und Lesen von umständlichen Umschreibungen verbringe, kann ich doch auch mal den Kopf aus dem Fenster stecken und mich selbst überzeugen. Für mich bedeutet es keinen großen Aufwand, selber nachzufühlen, wie das Klima auf mich wirkt, und daher ist mir das auch die deutlich liebere Variante.

» MaximumEntropy » Beiträge: 4271 » Talkpoints: 862,04 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Zurück zu Alltägliches

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^