Aufruf für Korsika-Urlauber vom Robert-Koch-Institut

vom 06.07.2014, 19:45 Uhr

Schon wieder ein Aufruf an Urlauber, die 2011 – 2013 in Südkorsika Urlaub gemacht haben und im Cavu/Cavo Fluß badeten. Das ist nahe bei Porto Vecchio. Sie sollten umgehend ihren Arzt aufsuchen und sich untersuchen lassen auf „Harnwegs-Bilharziose. Dieser Aufruf kommt vom Robert-Koch-Institut.

In Frankreich und in Deutschland sind kürzlich einige Fälle von Harnwegs-Bilharziose aufgetreten. Der Parasit Schistosoma haematobium ruft diese Krankheit hervor. Unbehandelt führt sie eventuell zu Blasenkrebs und Unfruchtbarkeit. Nachlesen könnt ihr das im Ärzteblatt.

Ich denke, dass Südkorsika nicht gerade zu den Haupturlaubsgebieten zählt. Aber es gibt ja auch individuelle Reisen, die man in solche Gebiete nach Sadinien oder Korsika unternimmt. Hattet ihr in der fraglichen Zeit Urlaub auf Korsika gemacht und seid mit dem Flusswasser in Berührung gekommen? Was diese Parasiten alles auslösen können und wie sie durch die Haut ins Blut kommen, steht in dem verlinkten Ärzteblatt.

» Cid » Beiträge: 20034 » Talkpoints: 0,42 » Auszeichnung für 20000 Beiträge



An mir ist das total vorüber gegangen und ich habe von dem Thema gar nichts mitbekommen. Allerdings habe ich immer gehört, dass solche Blasenparasiten äußerst selten vorkommen. Ich glaube, dass ich mir in dieser Zeit doch verkniffen hätte Urlaub in den besagten Ländern zu machen oder dort zumindest dann nichts Wasser gegangen wäre. Ich glaube, dass man auch gar nicht immer merkt, wenn dieser Parasit, ich meine sogar es wäre ein Fisch, in die Blase gelangt. Ich würde mich dann auf jeden Fall hinterher untersuchen lassen, wenn das geraten wird.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 28376 » Talkpoints: 1,08 » Auszeichnung für 28000 Beiträge


Zurück zu Gesundheit & Beauty

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^