Speziellen Malblock nutzen, um schminken zu üben?

vom 29.11.2015, 17:56 Uhr

Bei einer Freundin habe ich vor kurzem einen wirklich tollen Block entdeckt. Es handelte sich dabei um einen Malblock, in dem auf jeder Seite ein vorgezeichnetes Gesicht abgebildet war, so wie hier. Mit den eigenen Kosmetikprodukten kann man das Gesicht dabei schminken und so auch verschiedene Make Ups ausprobieren.

Meine Freundin ist ganz begeistert von dem Block und meinte, dass es ihr Spaß macht, so verschiedene Sachen auszuprobieren und das Schminken zu üben. Habt ihr so einen Malblock vielleicht selbst oder würdet ihr euch das kaufen? Denkt ihr, dass man auf Papier überhaupt so gut das Schminken üben kann? Oder übt ihr lieber direkt auf eurem eigenen Gesicht?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 28318 » Talkpoints: 97,08 » Auszeichnung für 28000 Beiträge



Ich würde deiner Freundin mal dazu raten, dass sie sich ein MAC Face Chart ausdruckt, das würde ihr wahrscheinlich besser gefallen und ihren Ansprüchen eher gerecht werden. Ich verlinke es dir einmal hier, vielleicht möchtest du das auch ausprobieren: Blank Face Chart.

Einige Frauen lassen ihrer Kreativität richtig freien Lauf, wie zum Beispiel auf diesem Bild, was ich auch sehr schön finde. Hier kannst du noch einen Vergleich sehen. Einige Make Up Artists bekommen diese Face Charts angeblich auf einem besonderen Papier, auf dem sie wirklich dekorative Kosmetik auftragen. Ob das stimmt, kann ich nicht sagen, aber zum Ausdrucken finde ich das trotzdem ganz nett.

Benutzeravatar

» soulofsorrow » Beiträge: 8463 » Talkpoints: 52,43 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Ich habe so einen Malblock noch nie benutzt und hatte da auch nie wirkliches Interesse dran, das auf Papier zu üben. Ich frage mich aber, inwiefern das beim Üben überhaupt sinnvoll wäre. Denn so einfach wie auf dem Papier ist das echte Schminken ja auch nicht. Da kann die Haut sich zum Beispiel bewegen, wenn man sie beansprucht.

Ich denke da zum Beispiel an die Augenlider, die lassen sich ja auch "verschieben", sodass man aufpassen muss beim Auftragen, dass das Ergebnis auch perfekt wird. In dem Sinne ist das Üben auf dem Block doch gar nicht realitätsgetreu, man kann höchstens Farbkombinationen testen, aber das kann man "in echt" doch auch und dafür braucht man kein Papier verschwenden, für das extra Bäume abgeholzt worden sind.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 16366 » Talkpoints: 1,19 » Auszeichnung für 16000 Beiträge



Zurück zu Gesundheit & Beauty

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^