USB Stick kaufen und verwenden nicht mehr möglich?

vom 16.03.2018, 20:37 Uhr

Ich habe mir in der letzten Woche einen 64GB USB Stick gekauft und habe den nun heute mal am PC angestöpselt und prompt kam eine Meldung ich müsse den USB Stick umformatieren. Das wollte ich dann auch mal tun, aber da kam gleich die Meldung hinterher, dass der Stick nicht umformatiert werden könne, weil dieser schreibgeschützt sei. Am Stick selber ist nichts dran, wo man den Schreibschutz aufheben könnte und in den Eigenschaften lässt sich auch nichts finden. Gibt es denn keine USB Sticks mehr, die man kauft und einfach mal verwenden kann? Habt ihr das auch schon erlebt und mal eine Idee, wie ich nun an den Stick herankomme? :think:

Benutzeravatar

» mikado* » Beiträge: 2423 » Talkpoints: 553,18 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich würde da ehrlich gesagt den Hersteller kontaktieren und den fragen, was das soll. Ich habe so etwas ehrlich gesagt noch nie erlebt. Ich kaufe und nutze die USB-Sticks von Intenso und ich konnte meine Sticks nach dem Kauf immer problemlos verwenden und ich habe noch nie davon gehört, dass ein Stick auch schreibgeschützt werden kann. Das ist definitiv ein Fall für den Hersteller, vielleicht muss das Ding ja eingeschickt werden und du bekommst Ersatz. Ich denke nicht, dass der Händler hier der richtige Ansprechpartner ist.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 23312 » Talkpoints: 1,01 » Auszeichnung für 23000 Beiträge


Zurück zu Hardware

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^