Wie gesund naschen? Gesunde Süßigkeiten?

vom 08.10.2007, 21:57 Uhr

Also, ich muss den meisten zustimmen, dass man eigentlich generell nichts im Hause haben sollte (ist jetzt gerade in der Weihnachtszeit eine große Herausforderung, wo es an jeder Ecke was gibt). Mein Tipp: Neben der mindestens 70% Schoko, da kann man echt nicht viel von Essen und schmeckt irgendwann nur noch bitter (kommt man dann vom Klo nicht mehr runter...).

Einfach mal selber in die Küche stellen und selber backen. Haferkekse zum Beispiel oder Nusskekse. Bei vielen Rezeptbücher sind auch die Kalorien angegeben, auf die man sich einlässt. Muss ja nicht alles Öko- bio- etc. sein, gesund geht auch mit Aldidente.

» Mugelina » Beiträge: 19 » Talkpoints: 9,22 »



Ich selbst mag unheimlich gerne süße Früchte und habe davon auch immer etwas im Hause. Wenn ich dann wirklich mal totale Lust habe etwas zu naschen, aber wirklich nicht wieder Unmengen an ungesundem Zeug in mich reinschaufeln möchte, dann mache ich mir aus Früchten oft einen mehr oder weniger gesunden Nachtisch.

Ich nehme mir etwas Naturjoghurt und mache da Honig rein und wenn ich ganz viel Verlangen habe, manchmal auch noch etwas Zucker. Das vermische ich dann und darin schneide ich mir dann Früchte. Das finde ich unheimlich lecker und es hat auch etwas von einer Nascherei, allerdings ist es eben immerhin nicht ganz so ungesund und man tut sich durch die Vitamine auch noch etwas Gutes. Aber dazu muss man der Typ sein und ich kenne genug Leute, die man mit Trauben und Erdbeeren nicht glücklich machen kann.

» Sippschaft » Beiträge: 7579 » Talkpoints: 1,58 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Tja, wer kennt nicht die Sucht nach Schokolade. Schmeckt alles sehr gut, nur leider macht auch alles dick. Früher dachte ich immer, ich müsste darauf verzichten, um schlank zu bleiben. Irgendwann habe ich für mich aber erkannt, dass ich gar nicht verzichten möchte, bzw. es doch auch andere Lösungen geben muss, damit man nicht furchtbar dick wird.

Meine Lösung diesbezüglich ist: ich esse alles das, was ich möchte, man muss nur auch genug Sport machen zum Ausgleich. Selbstverständlich gehört auch regelmäßiges Zähneputzen dazu, damit die Zähne nicht zu sehr geschädigt werden.

» marc1308 » Beiträge: 139 » Talkpoints: 46,99 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Leonie hat geschrieben:Also ob es wirklich gesunde "Süßigkeiten" gibt wage ich zu bezweifeln.

Da bist du nicht die einzige Person, die hier zweifelt. Warum verzichtest du nicht generell auf Süßigkeiten und knabberst alternativ irgendwelche Gemüse-Sticks wie Kohlrabi, Möhren und vielleicht auch mal Gurken-Sticks? Das wäre doch bestimmt auch lecker oder nicht? Also ich würde eher auf Gemüse zurückgreifen als zu irgendwelchen "gesunden Süßigkeiten". Das ist für mich schon ein Widerspruch in sich und da wird so viel Chemie drin sein, dass es schon wieder ungesund ist während man bei Gemüse ja die Bio-Variante kaufen kann, wenn man das möchte.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 24977 » Talkpoints: 2,39 » Auszeichnung für 24000 Beiträge



Zurück zu Ernährung & Diät

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^