Zur Newsletter-Abmeldung Absender persönlich kontaktieren

vom 13.03.2018, 18:50 Uhr

Ich habe nun mal in Angriff genommen, dass ich sämtliche Newsletter abmelde, die sich durch Gewinnspiele angesammelt haben. Neben denen, die vom E-Mail-Anbieter kommen sind da einige zusammen gekommen.. Ich habe festgestellt, dass ich einige dabei habe, wo ich eine Mail an den Absender schicken muss und darum bitten muss, mich aus dem Verteiler zu nehmen. Nur leider klappt das selten, dass ich dann auch keine Newsletter mehr bekomme. Weiterhin kann man bei solchen Newsletter auch kostenpflichtig anrufen und die Newsletter abmelden.

Ich finde es viel praktischer, wenn man die Newsletter einfach durch einen Klick beenden kann. Welche Erfahrung habt ihr mit Newsletter, die man durch persönliches kontaktieren per Mail oder Telefon erst beenden kann? Habt ihr dann wirklich keine mehr bekommen?

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 40682 » Talkpoints: 7,83 » Auszeichnung für 40000 Beiträge



Ich habe das Thema auch schon angesprochen, aber erspare mir den obligatorischen Link dazu. Meiner Erfahrung nach ist es in letzter Zeit so, dass das Abmelden über den vorgesehenen Link rein gar nichts bringt. Das gilt auch für sehr renommierte Seiten, von denen ich weiterhin Newsletter bekomme. Viel schlimmer ist es aber, wenn die Abmeldung noch ein Einloggen in das Konto verlangen. Oftmals ist dies wegen der Passwortanforderung noch mühsamer, weil ich für diese Konten die Logins vergessen habe. Ganz nervig sind hierbei alle Newsletter von aida, SATURN und mediamarkt. Manche Anbieter habe ich wütend angeschrieben und erst dann wurde eine manuelle Entfernung meiner Mailadresse versprochen.

» celles » Beiträge: 7738 » Talkpoints: 69,74 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ich finde es auch besser, wenn das mit einem Klick geht, aber so leicht soll es dem Nutzer oft nicht gemacht werden. Oft muss man sich nochmal einloggen, dann aus dem Kundenkonto den Newsletter löschen oder man muss direkt auf die Mail antworten und so den Newsletter abbestellen, womit ich aber auch eher schlechte Erfahrungen gemacht habe, weil man einfach den Newsletter weiter verschicken will und es den Leuten bloß nicht einfach machen will.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 36338 » Talkpoints: 42,40 » Auszeichnung für 36000 Beiträge



celles hat geschrieben:Ich habe das Thema auch schon angesprochen, aber erspare mir den obligatorischen Link dazu.

Ach celles, sicher hast du das am Rande angesprochen in diesem Thread hier Newsletter, die man nicht mehr loskriegt. Allerdings geht es da um was ganz anderes. Bei den Newslettern, die ich abbestellen möchte gibt es keinen link um die abzubestellen, sondern es steht dort, dass man dann eine Mail an den Verschicker senden muss um den Newsletter abzubestellen oder eine kostenpflichtige Nummer anrufen soll. Es geht NICHT darum, dass ich Newsletter durch den Button abbestelle und dann dennoch welche bekomme.

Ich finde es einfach dreist, dass man eine kostenpflichtige Nummer anrufen soll, weil bei persönlichen Mails keiner darum schert einen aus dem Verteiler zu nehmen und es nicht mit einem Klick auf einen Button geht. Es ist in einigen Newslettern einfach nicht vorgesehen.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 40682 » Talkpoints: 7,83 » Auszeichnung für 40000 Beiträge



Das vieles dreist ist, finde ich auch. Bei aida habe ich mich nach Deinem Post eingeloggt, um denn Newsletter endlich loszuwerden. Leider habe ich dort auch nichts gefunden. Wahrscheinlich muss ich auf den nächsten Newsletter warten, damit ich mich dort über einen Links einwählen kann. Natürlich könnte ich es auch über die Hotline probieren, aber das ist mir die Zeit und die Telefonkosten nicht wert.

» celles » Beiträge: 7738 » Talkpoints: 69,74 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ich muss sagen, dass es mir auch deutlich lieber ist, wenn man in einem Newsletter einen entsprechenden Link findet, mit dem man den Newsletter dann abbestellen kann. Das ist einfach auch fair, wenn es so schnell geht. Aber ich denke auch, dass es den Nutzern nicht so leicht gemacht werden soll und dass es dadurch mittlerweile oft nur auf Umwegen möglich ist, den Newsletter abzubestellen.

Ich muss auch sagen, dass ich es nicht gerade toll finde, wenn man noch die E-Mail-Adresse heraussuchen muss und es dann oft trotzdem nicht klappt, den Newsletter abzubestellen. Vermutlich erhoffen sich die Betreiber der Seite einfach, dass man sich nicht viel Mühe machen möchte und dass sie so einen dauerhaften Abonnenten behalten.

Ich mache es mir dann oft einfach und packe solche Newsletter in den Spam-Ordner, damit zukünftige Newsletter auch darin landen. So ärgere ich mich dann nicht mehr darüber. Wenn ich noch eine kostenpflichtige Nummer anrufen müsste, dann würde ich mir das so dann auch ersparen und habe solche Newsletter schnell gelöscht.

» Barbara Ann » Beiträge: 25326 » Talkpoints: 24,75 » Auszeichnung für 25000 Beiträge


Zurück zu E-Mail & Telefonspam

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^