Ernst Fränkel Demokratiemodell

vom 13.02.2011, 15:35 Uhr

Ich habe mir auf einem Arbeitsblatt für ein Fach meines Politikstudiums irgendetwas unleserliches über ein Demokratiemodell von Ernst Fränkel aufgeschrieben. Kann damit irgendjemand etwas anfangen. Es kann sein, dass das für die Klausur am Mittwoch relevant ist und deshalb sollte ich vielleicht darüber Bescheid wissen.

Weiß jemand von euch vielleicht etwas darüber? Im Internet konnte ich auch keine zufriedenstellenden Informationen finden. Es wäre echt nett, wenn ihr mir vielleicht helfen könntet. Ferner fehlen mir noch Unterlagen zum Polyarchie- Modell von Robert Dahl. Ich glaube ja nicht, dass irgendjemand hier im Forum etwas darüber weiß, aber man soll die Hoffnung ja bekanntlich nicht aufgeben.

Benutzeravatar

» daaldi91 » Beiträge: 389 » Talkpoints: 0,21 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Es gibt doch bestimmt hunderte verschiedene Demokratiemodelle, denn jeder Politikwissenschaftler interpretiert diese etwas anders und das von Ernst Fränkel war mal eins von einer pluralistischen Demokratie. Die näheren Inhalte dieses Demokratiekonzeptes kann man auch hier nachlesen und die Vorstellungen einer pluralistisch-repräsentativen Demokratie eines Robert Dahl sind hier beschrieben.

Benutzeravatar

» Update » Beiträge: 290 » Talkpoints: 25,77 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^