Anrufer, die sich als Finanzchecker ausgeben, eine Gefahr?

vom 24.02.2018, 10:21 Uhr

Neulich hat wieder jemand angerufen, der sagte, dass er ein Finanzchecker einer gewissen Bank wäre. Dann habe ich nach der genauen Adresse der besagten Bank gefragt und der Anrufer kam gleich ins Stottern und meinte, dass er aus einem Callcenter anrufen würde. Ich habe daraufhin das Gespräch meinerseits mittels Auflegen beendet.

Sind Anrufer, die sich als Finanzchecker ausgeben, eine Gefahr? Könntet Ihr im ersten Moment darauf hereinfallen oder sichert Ihr Euch auch immer mit Gegenfragen ab? :think:

» celles » Beiträge: 7685 » Talkpoints: 58,16 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Seriös finde ich das schon im ersten Moment nicht. Wenn meine Bank etwas von mir möchte, dann kann mir meine Bank auch mehr über mich sagen und macht dann wohl eher einen persönlichen Termin mit mir aus und klärt solche Dinge nicht über das Telefon. Finanzchecker finde ich per se schon mal unseriös und am Telefon kläre ich so etwas eh nicht, weswegen ich nicht auf so einen Kram hereinfallen würde, aber gerade für ältere Leute sehe ich hier die Gefahr lauern.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 36304 » Talkpoints: 33,17 » Auszeichnung für 36000 Beiträge


Wahrscheinlich glauben ältere Leute immer noch an das Gute im Menschen. Eventuell hängt es auch davon ab, wann solch ein Anruf erfolgt. Wenn jemand gerade etwas Spannendes im Fernsehen ansieht, wird er den Anrufer eher schneller abwimmeln, als wenn man einsam zu Hause sitzt und froh ist, wenn sich jemand mal meldet, auch wenn es nur ein Finanzchecker ist.

» celles » Beiträge: 7685 » Talkpoints: 58,16 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Zurück zu E-Mail & Telefonspam

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^