Fernsehbild gestört - wo liegt der Fehler?

vom 29.04.2007, 19:54 Uhr

Ich hatte das Problem auch schon einmal, bei mir lag es tatsächlich am Verteiler und ich habe es durch einen Splitter mit eingebautem Verstärker gelöst, der gibt noch einmal ein Leistungsplus von ich glaube 5db, braucht dafür allerdings auch einen eigenen Stromanschluss aber dafür kann ich jetzt an beiden Geräten flimmerfrei fernsehe. was mit dem T-Adapter vorher nicht möglich war.

Wie das Gerät genau heißt weiß ich jetzt allerdings nicht das es in meiner anderen Wohnung liegt, wenn du es aber genau wissen willst schau ich für dich am Montag mal nach wenn ich wieder da bin.

Timberwood

Benutzeravatar

» Timberwood » Beiträge: 867 » Talkpoints: 12,81 » Auszeichnung für 500 Beiträge



hi,
ja das könnte hilfe schaffen mit dem verstärker. Aber sich einen abgeschirmten verteiler zu kaufen, der ein paar euro (wirklich nicht viel mehr) teurer ist, müsste auch helfen.
Es kann auch sein, dass die Widerstände nicht richtig sind an Verteiler und Fernseher. Also könnte es auch am verteiler liegen. Habe da zumindest mal was von gehört.

Möge dein RTL bald flimmerfrei sein! :wink:

grüße

Benutzeravatar

» s0fTwArE » Beiträge: 503 » Talkpoints: -1,85 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Zurück zu Film & Fernsehen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^