Stundenlanger Orgasmus - mit Tantra

vom 19.09.2007, 20:16 Uhr

Das ist echt total genial. Da dies aber unserer Beziehung großen Schaden einbrachte

Der Zusammenhang von "total genial" und "großem Schaden" gefällt mir in lantschos Aussage ja am Besten. :lol:
Andererseits finde ich an seiner Aussage aber nichts verwerflich; ich meine, augenscheinlich hatten seine Frau und er sich damals ja auf diese offene Beziehung geeinigt.

Ich will aber auch gar keinen stundenlangen Orgasmus; das ist mir auch viel zu anstrengend. Ich will auch gar keinen stundenlangen Sex mit Ölmassagen und sanftstreichelnden Händen und all diesem soft-sinnlichen Zeugs und nee, das wäre jetzt zu drastisch für ein öffentliches Forum; das ist einfach alles nicht so sehr meins! ;)
In jedem Fall: wenn immer ich Aussagen höre/lese wie auch "stundenlang in regloser Stille ineinander verharren", dann überlege ich mir, wo denn da der Spaß bleibt.

Aber ich finds faszinierend, wenn Menschen erzählen, sie hätten durch solche Tantra-Praktiken einen ganz neuen Kick im Liebesleben erlebt.

» Tanniani » Beiträge: 341 » Talkpoints: -0,87 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^
cron