Wie kann ich den Überblick bei vielen Fotos behalten?

vom 29.07.2007, 01:03 Uhr

Ich habe meine Bilder auch erstmal alle auf dem Computer gespeichert und nach Datum sortiert. Wenn mir einige Bilder richtig gut gefallen, dann lasse ich sie auch im Photoladen entwickeln. Dann klebe ich sie sofort in ein Photoalbum ein damit ich sie nicht irgendwo liegen lasse und dann verliere.
Aber die meisten Bilder habe ich wie gesagt auf dem Computer und brenne sie auch meist auf eine CD. Nicht das irgendwann mein Computer kaputt geht und ich dann gar keine Bilder mehr habe :?

Benutzeravatar

» MrRich » Beiträge: 353 » Talkpoints: 1,20 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich persönlich verwende iPhoto um meine Fotos zu verwalten und sortieren. Google bietet ein sehr interessantes Tool namens Google Picasa Web Alben. Mit dieser Software hat man seine Bilder überall und immer erhältlich. Es gibt eigentlich für alle gängigen Betriebssysteme einen Client, welcher die Dateien hinauflädt. Mir gefällt es, dass man die Bilder online taggen kann und in verschiedene Alben einfügen kann. Die Google Suche ist natürlich sehr nützlich, da man somit alle Bilder immer wieder findet!

» certif » Beiträge: 2 » Talkpoints: 0,55 »


Servus!

Da du die Fotos mit einer Digitalkamera machst, würde ich dir anraten, mehrfache digitale Kopien anzulegen, denn ein Festplattencrash kann dir immer mal passieren, oder eventuell dass ein Raid0-Volume streicktund deswegen deine Festplatten formatiert werden müssen. Es gibt viele Dinge, die dir passieren können, aus diesem Grund würde ich dir raten, einfach mal eine Daten-DVD zu brennen, mit all den Fotos drauf, die du bereits geschossen hast. Somit hast du wengistens einen Datenträger, der mehrere Jahre anhält und den man auch kopieren kann. Desweiteren gibt es die Möglichkeit, virtuelle Fotoalben zu gestalten, die entweder online sind oder eben offline nur am Rechner, dazu müsstest d eigentlich nur Googeln um nach einer passenden Software zu finden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass du alles konservativ angehst, und dein Fotoalbum mit Ordnerstrukturen aufbaust.

Zum Beispiel:
Überordner Fotos
-Kind1
--Vor der Geburt
--Nach der Geburt
--Babyfotos
--1. Geburtstag
-Kind2
--Vor der Geburt
--Nach der Geburt
--Babyfotos
--1. Geburtstag
-Familie
--Wandertag
--Urlaub mit Gatte
--Ausflug mit den Kindern

Ein "-" ist ein Zeichen für eine Verzweigung als Unterordner. Zum Beispiel wäre dann "Babyfotos" ein Unterordner von "Kind1", wobei wiederum "Kind1" ein Unterordner von "Überordner Fotos" ist.

Falls man bereits ausgedruckte Fotos hat, die noch nicht geordnet sind, kann man diese sicherlich mal an einem regnerischen Wochenende mit der Familie zusammen machen, somit sowohl die Fotos ansehen, als auch gleich diese einkleben.

Hochachtungsvoll - Näugelchen
Cheerio!

Benutzeravatar

» Näugelchen » Beiträge: 1328 » Talkpoints: -13,09 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Hallo,
ich mache auch sehr viele Bilder mit meiner Digitalkamera.
Ich drucke sie aber nicht aus, sondern behalte sie in digitaler Form. Ich erstelle mir einfach Ordner, die dann zu Beispiel "Sommerurlaub 2007", oder so in der Art, heißen. So veriere ich nicht den Überblick. Man sollte die Bilder nicht alle einfach in einen Ordner kopieren, weil man dann nach einer Weile nicht mehr durchsieht.

LG

» joan » Beiträge: 78 » Talkpoints: 0,11 »



Ich hebe meine Fotos nie in digitaler Form auf. Leider hatte ich mal einen kleinen Brand und dabei sind einige Fotos bei kaputt gegangen. Das war mir eine Lehre und seitdem hab ich alle Fotos entwickelt und gleichzeitig auf CD. Ich klebe einige ein und andere habe ich in Fotoboxen. Zum Beispiel vom Urlaub. Da steht dann vorne Lanzarote oder Barcelona drauf und dann ist da alles drinn. Ich mag nämlich nicht immer alle einkleben. Einen anderen Teil hab ich in solchen Alben mit Hüllen. Da kann man die auch wieder herausnehmen.
Grüße Julia

» julia08 » Beiträge: 1991 » Talkpoints: -5,91 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Hallöchen,

Ich mache auch gerne und sehr viele Fotos dank der Digicam. Ich ziehe die mir dann alle auf meinen Computer und brenne sie mir anschließen auf eine CD. Die Bilder die wunderschön sind, bearbeite ich nach, ziehe sie mir auch einen Stick und lasse sie ausdrucken oder drucke sie mir selber dank meines Multifunktionsdruckers aus.

Die gebrannten Cds, also die mit den Bildern, beschrifte ich dann ordentlich nach Thema und Datum und Sortiere sie in eine Sammelhülle ein - nach Datum meistens.

Mein Vater lässt die fotos immer alle entwickelt und ordnet die in solche Kästen ein die Man beschriften kann, ich finde das so wie ich das mache aber wesentlich einfacher und vor allem übersichtlicher. Achso die Ausgeddruckten und entwickelten Bilder von Mir kommen ins Album. Aber das sind eben nur ein paar, die schönsten der schönsten, sodass es übersichtlich bleibt und nicht so astrengend ist was das einsortieren betrifft.

Liebe Grüße
winny

Benutzeravatar

» winny2311 » Beiträge: 14929 » Talkpoints: 2,74 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Also ich mache das am PC schon so dass ich alle Bilder von unserer Tochter in Unterordner stelle. Der Datenbaum sieht dann aus: eigene Dateien - eigene Bilder - Anika Aline - Jahr 2 - erstes Quartal - Monat 15

Und wenn wir ein besonderes Ereignis haben, wie Weihnachten zum Beispiel, wird in dem Monats-Ordner nochmal einer extra angelegt. In regelmäßigen Abständen werden die Ordner noch auf CD gebrannt. Außerdem schick ich die schönsten per Instant Messanger an meine Eltern, die 500 km entfernt wohnen und so wenigstens etwas von ihrer Enkelin mitbekommen. Und an die Schwiegereltern schick ich einmal alle zwei bis drei Monate eine DVD. Auf dieser befindet sich eine Fotoshow mit Texten dazwischen, wie ein Tagebuch aus Sicht unserer Tochter erzählt. Das kommt immer irre gut an, und ich brenne mir die Fotoshow auch immer gleich nochmal.

Im Moment bin ich dabei aus den Ordnern des ersten Jahre einfach die schönsten Bilder rauszusuchen (wieder in nen Extra-Ordner) damit ich die mal entwickeln lassen kann. Hatte schonmal nen Schwung bestellt, aber die hat mein Mann in eine Collage verbastelt und an die Wand gehängt. :roll: Jetzt bestell ich eben nochmal, aber immer Abschnittsweise, sonst wird´s zu teuer... Aus vielen Bildern mach ich auch gern mal Collagen, grad wenn ich mit Mausi eine regelrechte Fotoserie geschossen habe - und das kommt häufiger vor. Da machen sich Collagen einfach echt gut, man hat alles auf einem Bild!

Benutzeravatar

» angelheart1501 » Beiträge: 336 » Talkpoints: 39,65 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^