Bügeln leicht gemacht

vom 29.02.2008, 11:30 Uhr

Hallo zusammen,

wer Kleidungsstücke hat, die Pailletten oder Applikationen auf der Vorderseite haben, der wird diese sehr ungerne Bügeln, da man Angst davor hat, man könnte etwas kaputt machen. Allerdings kann man diese Kleidungsstücke genauso einfach bügeln wie alle anderen Kleidungsstücke auch.

Entweder man kauft sich ein Bügelnetz, allerdings hat man hier noch das kleine Problem, dass noch zu viel Hitze durch kommt. Besser ist es ein Stück Küchenkrepp zu nehmen. Dies einfach über die Pailletten oder Applikation legen und darüber bügeln. Somit ist das Kleidungsstücke geschützt und man kann ganz normal darüber bügeln.

Habt ihr noch weitere Tipps und Tricks wie man verschiedene Kleidungsstücke richtig oder besser bügeln kann? Ich hasse bügeln und bei mir kommt wirklich nur das unter das Bügeleisen, was auch gebügelt werden muß ;)

Liebe Grüße von der
Laufmasche

Benutzeravatar

» Laufmasche » Beiträge: 7656 » Talkpoints: -21,78 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Hallöchen,

Das ist wirklich ein guter Tipp, mir war das noch nicht bekannt. Es ist wirklcih ärgerlich,wenn man sich die Aufdrucke durchs bügeln kaputt macht, meist kann man die Sachen nur noch daheim anziehen,weil sie einfach zu schäbig worken, um sie auf der Straße zu tragen.

Tipps hab ich nicht, wie man Klamotten noch besser bügeln kann.
Aber wenn man Eselsohren im Hefter oder auf wichtigen Schriften hat, kann man ein Geschirrtuch dippelt falten, sie über das Papier legen und drüber bügeln und schwupps sind die Falten oder Eselsohren raus.

Liebe Grüße
winny

Benutzeravatar

» winny2311 » Beiträge: 14910 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Hallo Laufmasche,

mir geht es wie dir, ich hasse Bügeln!! Ich werfe fast meine gesamte Wäsche in den Trockner und lasse sie antrocknen, bis die Falten draußen sind und dann hänge ich sie auf. Außerdem vermeide ich Kleidung, die ich bügeln muß. :D
Von daher habe ich keinen neuen Tipp, aber dein Tipp mit dem Kreppapier für Pailetten ist gut, ich habe bei solchen Sachen bisher auch ein Küchenhandtuch genommen.

Viele Grüße von
wölfchen

Benutzeravatar

» wölfchen » Beiträge: 2281 » Talkpoints: 13,50 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich kaufe generell keine Sachen,die gebügelt werden müssen. Und wenn doch mal ein teil zerknittert aus der Waschmaschiene kommt ist es meistens Baumwolle und das lässt sich ja super bügeln. Ich weiß nur ,dass meine Mama auch immer mit Wasser dann die Sachen bespritz und es dann einfacher geht. Ich hab da nicht so die Ahnung von,da bügeln wirklich lästig ist.
Grüße Julia

» julia08 » Beiträge: 1991 » Talkpoints: -5,91 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Wenn ich etwas von vorne nicht bügeln kann, dass habe ich es oft auf links gezogen und dann von der Rückseite her wenigstens etwas zu glätten. Klappt auch eigentlich ganz gut. Das mit dem Küchentuch werde ich aber auch mal probieren.

Benutzeravatar

» kröte » Beiträge: 423 » Talkpoints: 16,29 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Zurück zu Haus & Wohnen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^