Burger für die Mikrowelle!

vom 13.12.2007, 16:59 Uhr

Ich habe keine Mikrowelle :lol: aber ich habe sehr schlechte Erfahrungen mit der Tiefkühllasagne von Discounter Lidl gemacht. Die Soße schmeckt einfach nur ekelig. Meistens kaufe ich aber Tiefkühlgerichte von bekannten Marken, wie zum Beispiel Iglo. Und einen richtigen üblen Reinfall hatte ich damit noch nie.

» Jenna » Beiträge: 1274 » Talkpoints: -0,93 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Bei Penny Markt gibt es im angebot einfache Cheese Burger . Nur das Brot, Fleisch und Käse. Die kann ich empfehlen, weil man sie selbst weiter belegen kann und die Soßen selbst entscheiden kann.

Es gibt wirklich nur wenig gut schmeckende Speisen für die Mikrowellen Zubereitung. Es ist übrigens ein 2er Pack für unter 2€ was es da bei Penny gibt.

Bei Norma gibt es sogar Chicken und Western Rib Burger für 1,99€ die ebenfalls noch zusätzlich belegt werden können. Die kann ich euch empfehlen !

» ZappHamZ » Beiträge: 1911 » Talkpoints: -13,90 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Vor ein paar Jahren habe ich auch mal die Burger für die Mikrowelle ausprobiert, aber so gut haben sie mir auch nicht geschmeckt. Trotzdem erwärme ich viele Lebensmittel in der Mikrowelle, gerade Tiefkühlgemüse, weil es sehr praktisch ist und schnell geht. Wenn ich allerdings daran denke, Pommes in der Mikrowelle zu erwärmen, vergeht mir aber auch recht schnell der Appetit, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass die Pommes gut schmecken.

» Mareikel » Beiträge: 1739 » Talkpoints: 7,74 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Da muss ich dir recht geben ich glaube auch nicht das Pommes für die Mikrowelle schmecken. Außerdem sind die doch überteuert da mache ich sie lieber in der Friteuse oder im Backofen.

Benutzeravatar

» Knorre » Beiträge: 855 » Talkpoints: -23,99 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Knorre hat geschrieben:Da muss ich dir recht geben ich glaube auch nicht das Pommes für die Mikrowelle schmecken. Außerdem sind die doch überteuert da mache ich sie lieber in der Friteuse oder im Backofen.

Du hast es noch nie probiert, machst aber ein Urteil. Aber wie geschrieben die Mikrowellenpommes vom Bofrost empfehlen. Das es dort immer etwas teurer ist, kann ich nicht bestreiten aber an die Zeit die die Pommes in der Mikrowelle brauchen (vom Tiefkühlfach bis fertig 5 Minuten) kommst du mit der Friteuse oder Backofen nicht ran.

Und ich bin normal auch pingelig und esse nicht das Mikrowellenfutter - aber diese Pommes schmecken wirklich gut. Vorher konnte ich mir das auch nicht vorstellen, aber aus Neugierde einfach mal ausprobiert. Zudem gab es etwas gratis bei einem Mindestbestellwert den ich auf diese Art und Weise überschritten habe. :wink:

Benutzeravatar

» Sorae » Beiträge: 19472 » Talkpoints: 9,68 » Auszeichnung für 19000 Beiträge


Also ich mach das immer so das Brot lege ich auf den Toster und das felisch auf einen teller in der Mikrowelle dann tu ich das heiße fleish auf das getoaste bort und pack die soße drauf und dann schmeckt der auch gut!

» eXeCuTe » Beiträge: 44 » Talkpoints: 0,10 »


Ich mache das Fleisch nicht in die Mikrowelle sondern lege es in den heißen Backofen. Oder wenn es noch gefroren ist und man das tiefgekühlte Fleisch nimmt dann kommt es einfach in die Pfanne. Ich mag Mikrowellenessen nicht so, ich weiß nicht woran es liegt, aber es schmeckt einfach nicht so gut.

» julia08 » Beiträge: 1991 » Talkpoints: -5,91 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^