Welche Alk-Getränke darf man mit 16 konsumieren?

vom 07.10.2007, 12:37 Uhr

Hallo Community!

Ich bin am Freitag 16 geworden und hab mich natürlich zunächst ordentlich mit Bier zugedröhnt.

Jedoch war ich von dem Rausch nicht so begeistert sodass ich gerne wissen würde, ob man mit 16 auch schon Wein oder Sangria kaufen darf.
Mein Bruder meinte, man dürfe mit 16 Alkoholische Getränke kaufen deren Alk-Anteil 20% nicht übersteigt - stimmt das?

Und bitte keine Antworten wie "Du Komasäufer" usw. xD

Danke im Vorraus!

MfG

» MotoMaster » Beiträge: 128 » Talkpoints: -0,01 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Hallo MotoMaster,

dein Bruder sollte sich erst mal genauer informieren, abgesehen davon hattest du Glück, denn Bier und Tabak darf nur noch ab 18 verkauft werden.

Sogar Energy-Drinks dürfen mittlerweile erst ab 16 verkauft werden, vielleicht kannst du dir damit einen rausch antrinken :D

Liebe Grüße von der
Laufmasche

Benutzeravatar

» Laufmasche » Beiträge: 7656 » Talkpoints: -21,78 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Also - Alkohol darfst Du immernoch ab 16 kaufen und konsumieren., darunter nicht. Also Wein, Bier und Sangria darfst Du kaufen.

Alle Getränke die Branntwein enthalten, darfst Du erst ab 18. kaufen (JSchG § 9 Absatz 1). Außerdem darfst Du ab 14 auch nicht-branntweinhaltigen Alkohol in Begleitung eines Erziehungsberechtigten konsumieren.

Das mit den 20 % kannst Du so nicht genau als Marke nehmen, es geht um den Branntweinanteil, normalerweise darfst Du aber keine Getränke mit so einem hohen Anteil konsumieren, da hier meist schon Branntwein enthalten ist.

» KrashKidd » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »



Wobei sich durch die Regelung mit dem Brantweinanteil auch manchmal das Paradoxon auftut, dass du z.B. auch keine so genannten Alkopops kaufen und trinken darfst, in denen z.B. Wodka oder Rum ist. Diese Getränke haben zwar meist nur einen Alkoholanteil von 5 oder 6 %, also vergleichbar mit Biergetränken, aber da dort Brantwein enthalten ist, darfst du es erst ab 18 Jahren kaufen und konsumieren.

Es gibt zwar überlegungen in den nächsten Jahren europaweit sich darauf zu einigen alkoholische Getränke erst ab 18 Jahren freigegeben werden sollen, jedoch ist das wohl noch weit in der Zukunft.

» Jack R » Beiträge: 1038 » Talkpoints: 49,43 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Samgraia?
Das wusste ich gar nicht. Also er schmeckt mir nicht sonderlich,aber meine Freundin trinkt ihn unheimlich gerne und da kann ich ihr ja dann glatt mal eine Flasche mitbringen,wenn ich den schon kaufen darf. Jedoch dauert es ja nicht mehr lange,dann darf ich auch die anderen Sachen. Ist ja aber völlig richtig,dass man das noch nicht darf.
Grüße Julia

» julia08 » Beiträge: 1991 » Talkpoints: -5,91 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ab 16 gibt es nur Bier, Wein, Sekt und leichte Sachen wie Cidre. Das mit den Energy-Drinks ist mir auch neu. Branntwein gibt es ganz sicher erst ab 18 Jahren. Wobei das auch von Geschäft zu Geschäft anders ist. Ich habe in einem Laden Korn mit 15 gekriegt, also ohne Alterskontrolle und in einem anderen wiederum kein Mon Cherie mit 16 (hatte keinen Altersnachweis mit).

Alcopops sind ja sowieso ab 18. Das muss ja auch groß dranstehen. Ich finde sowieso, dass jeder Alkohol nur noch ab 18 verkauft werden sollte, egal ob 1 oder 80 Umdrehungen.

» Ouattara » Beiträge: 219 » Talkpoints: 0,27 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^