Chips ohne Fett, total kalorienarm und lecker - fettfrei

vom 26.01.2008, 13:40 Uhr

Hallo,

aufgrund des Beitrages hier mal ein Rezept das etwas anders ist, als man es normalerweise zubereitet.

Hier mal ein Diätrezept für Chipsfans die auf solche nicht verzichten möchten:

Sookha Jalidar Aloo - getrocknete Kartoffelchips - ohne Kalorien
Man braucht etwa 2 Pfund große, am besten mehlig kochende Kartoffeln (ich würde sagen ca. 4 Stück) und ca. 1/2 TL Cayennepfeffer (oder mehr, nach Geschmack).
Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen. Mit einem scharfen Messer in nicht zu dünne Scheiben schneiden (ca. 1/4 cm dick jeweils). Nun die Kartoffelscheiben mehrmals in lauwarmem Wasser gut waschen, bis das Wasser klar bleibt. Danach die Kartoffelscheiben für etwa 2 Stunden in warmes Wasser legen und "einweichen" lassen.
In einem großen tiefen Topf reichlich Wasser zum kochen bringen (etwa 5 l), Kartoffelscheiben abtropfen lassen und in das kochende Wasser geben. Für etwa eine Minute rühren, danach die Hitze komplett wegnehmen und die Kartoffelscheiben für etwa 15 Minuten ziehen lassen (natürlich ohne dass das Wasser kocht, also ohne Hitze ;))
Anschließend die Scheiben aus dem Wasser holen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Nun entweder die Kartoffelscheiben in eine Schüssel geben und dort mit dem Cayennepfeffer vorsichtig aber gründlich mischen, oder aber die Scheiben auf ein Backblech geben, sorgfältig ausbreiten und mit dem Pfeffer gleichmäßig bestäuben. Das Backblech in den Ofen geben und bei geringer Hitze ganz langsam die Kartoffelscheiben trocknen lassen.
Die getrockneten, ausgekühlten Kartoffelscheiben in geschlossenen Behältern aufbewahren.
Natürlich kann man anstatt des Cayennepfeffers bzw. zusätzlich auch Paprika und/oder Salz als Würze verwenden, in Indien bzw. bei den Bewohnern des Pandschabs bereitet man diese quasi kalorienfreien Chips jedoch genau so zu, wie beschrieben. Die Chips werden schön knusprig und schmecken (mir) ausgesprochen gut.

LG Helene

» helene32 » Beiträge: 703 » Talkpoints: -0,96 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Oh wie ich sehe wurde der alte Beitrag geteilt... soll mir auch recht sein ;)

Vielleicht haben ja auch noch andere User ein paar Vorschläge, dann würde ich mich natürlich über Antworten freuen :)

LG Helene

EDIT: was ich vielleicht bei meinem ersten Beitrag vergessen habe: 100 % kalorienlos sind die Chips natürlich nicht, denn Kartoffeln, so an sich und ohne alles, haben ja auch schon Kalorien. Aber ich denke, das wird den meisten klar sein ;)

» helene32 » Beiträge: 703 » Talkpoints: -0,96 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Das hört sich wirklich lecker an. Und mit Sicherheit sogar mit weniger Kalorien als die fettarmen Chips im Supermarkt. Außerdem scheint der Aufwand bei der Zubereitung ja wirklich gerung zu sein. Ich werd es auf jeden Fall mal testen.

» JotJot » Beiträge: 14093 » Talkpoints: 13,28 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Das hört sich zwar lecker an ,aber ich finde das man einen Unterschied schmeckt und ich doch lieber bei den normal fettigen Chips bleibe. Es ist absolut nicht mein Ding immer fettarme Produkte zu kaufen. Aber das wäre was für meine Freundin,bei der wirklich das kleinste Gramm gleich ansetzt.
Vielen Dank
Grüeß Julia

» julia08 » Beiträge: 1991 » Talkpoints: -5,91 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^