Zwei verschiedene Shampoos auf einmal benutzen?

vom 02.05.2017, 10:22 Uhr

In meinem Freundeskreis haben einige Frauen - wie auch ich - das Problem, dass das Haar am Kopfansatz ziemlich schnell fettet, während die Spitzen eher trocken sind. Es gibt zwar Shampoos, die angeblich so wirken, dass sie sich um beide Probleme kümmern, aber angeblich sei die Wirkung nie so gut, als wenn man einfach zwei verschiedene Shampoos benutzt. Eines gegen fettige Haare, das dann nur oben auf dem Kopf verwendet wird und eines für mehr Feuchtigkeit, mit dem dann nur die Längen gewaschen werden.

Ich finde die Idee ja grundsätzlich ganz sinnvoll, aber vielleicht etwas aufwendig. Ich würde beim Waschen aus Gewohnheit vermutlich ein Shampoo auf sämtlichen Haaren verteilen und erst im Nachhinein merken, dass ich vergessen habe die Bereiche aufzuteilen und individuell zu waschen. Benutzt ihr zwei Shampoos zugleich bei einer Haarwäsche? Bemerkt man bald eine Verbesserung, wenn man zwei unterschiedliche Problemzonen im Haar hat? Wäre es euch zu aufwendig, das Haar doppelt zu waschen?

» Schneeblume » Beiträge: 3096 » Talkpoints: 0,28 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Warum soll man überhaupt Shampoo in die Längen geben? Das Haar weiter unten bekommt kaum Fett ab und Stylingprodukte lassen sich leicht auswaschen. Es ist doch vollkommen ausreichend, Kopfhaut und Haaransatz zu waschen und den Schaum in die Längen zu ziehen. Mehr Reinigung benötigt das Haar dort doch gar nicht und man muss das tote Horn doch nicht unnötig strapazieren.

» cooper75 » Beiträge: 9958 » Talkpoints: 116,02 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


Ich kenne das Problem mit dem schnell fettenden Haaransatz und den trockenen Spitzen, was bei meiner Haarlänge ja auch nicht unnormal ist. Trotzdem benutze ich keine zwei verschiedenen Schampoos. Das wäre mich einfach zu aufwändig. Da ich auf jeden Fall eine Spülung benutze, hätte ich durch das Benutzen von zwei verschiedenen Schampoos insgesamt drei Waschvorgänge.

Ich mache es so, dass ich mit dem Schampoo ausgiebig Kopfhaut und Haaransatz wasche. Beim Auswaschen des Schampoos wird es ja automatisch in die Länge gezogen und das Haar somit ausreichend gesäubert. Dann trage ich die Spülung auf, wobei ich diese mehr im Haar und den Spitzen einwirken lasse. Die Kopfhaut und den direkten Haaransatz vernachlässige ich dabei. Sollte mein Haar mal sehr trocken wirken, habe ich ein extra Spitzenfluid, welches ich nach dem Waschen in die Spitzen einmassieren kann. Das muss auch nicht ausgewaschen werden.

» M. Mizere » Beiträge: 342 » Talkpoints: 172,88 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich finde das ehrlich gesagt wenig nachvollziehbar und ich würde gar nicht einsehen, zwei Shampoos zu verwenden, wenn das doch gar nicht nötig ist. Ich massiere beim Haare waschen immer nur den Haaransatz und die Kopfhaut, der Rest der Haare bekommt doch automatisch Shampoo ab. Bei zwei Shampoo-Sorten hätte ich eher Bedenken, dass das Haar überpflegt wird und dann noch schneller fettig wird. Das Problem sollen manche Menschen ja durchaus haben.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 22910 » Talkpoints: 0,17 » Auszeichnung für 22000 Beiträge



Eigentlich soll man Shampoo ja gar nicht in die Längen geben. Man gibt es sich auf den Ansatz, wobei es dann ja automatisch in die Längen kommt. Ich mache es zumindest nie so, dass ich mir Shampoo bewusst in die Längen gebe. Indem ich das Shampoo in meinen Ansatz einmassiere, läuft es dann automatisch runter und soweit ich weiß, soll man das auch so machen.

Der Ansatz fettet ja nach, die Längen längst nicht so schnell, so dass man sie auch nicht so oft waschen muss. Es reicht, wenn das Shampoo da runterläuft. Wäscht man die Längen immer noch bewusst und absichtlich mit Shampoo, kann es eben passieren, dass sie austrocknen und dann auch nicht mehr schön aussehen.

Ich verwende immer nur ein einziges Shampoo und gebe das eben immer nur auf den Ansatz. Zwei Shampoos zu verwenden, wäre mir viel zu aufwändig, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass das etwas bringt. Ich muss aber auch sagen, dass ich ohnehin kaum Unterschiede zwischen den Shampoos feststellen kann.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 29370 » Talkpoints: 345,53 » Auszeichnung für 29000 Beiträge


Zurück zu Fingernägel, Haut & Haare

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^