Zitronenwasser - fertig kaufen oder selbst mixen?

vom 10.06.2015, 03:59 Uhr

Seit mehreren Jahren mixe ich nahezu jeden Tag ein wenig Zitrone in mein Wasser, vor allem im Sommer mag ich dieses sehr gerne. Mit Eiswürfeln ist es noch einmal erfrischender und durch die Zitrone ist das Wasser absolut perfekt und schmeckt richtig gut.

Dabei mixe ich meistens ein oder zwei Zitronenspalten für knapp einen halben Liter, damit es nicht zu sauer wird, aber man es dennoch spürt.

Hin und wieder kaufe ich aber auch mal fertiges Zitronenwasser, was mir allerdings nicht ganz so gut schmeckt. Irgendwie finde ich, dass der Frischekick dabei fehlt. Ich kenne aber einige Menschen, beispielsweise meine Mutter, die dieses Wasser der selbstgemachten Variante vorziehen.

Wie sieht das bei euch aus? Bevorzugt ihr eher selbst gemixtes Wasser mit Zitrone oder mögt ihr das Gekaufte lieber? Falls ihr liebes fertiges nehmt, welchen Grund gibt es dafür?

» Wunschkonzert » Beiträge: 6464 » Talkpoints: -1,61 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Ich glaube frisch und selbstgemacht ist immer besser, egal worum es geht. Denn da weiß man auch was drin ist und dann sind auch weniger konservierungsstoffe und Chemikalien enthalten. Wenn ich die Wahl hätte, würde ich immer selbst machen bevor ich das kaufe.

Benutzeravatar

» Olly173 » Beiträge: 14700 » Talkpoints: -2,46 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Ich mache das immer selbst und wüsste gar nicht, weshalb man so etwas fertig kaufen sollte. Man muss doch nur Zitrone in ein Glas Wasser machen. So aufwändig ist das doch nicht. Das ist kinderleicht gemacht und man braucht weder viel Zeit, noch viele Zutaten dazu. Noch dazu ist es natürlich wesentlich günstiger und sicherlich auch gesünder, wenn man sich so etwas selbst zu Hause zubereitet.

Ich habe so eine extra Trinkflasche mit einem Filter in der Mitte. Man kann da frische, aufgeschnittene Früchte hineingeben. Das Wasser nimmt den Geschmack und den Saft der Früchte an, allerdings hat man keine Fruchtstücke im Wasser selbst. Für mich ist das absolut ideal und das habe ich auch schon ganz oft mit Zitrone ausprobiert, indem ich Zitrone einfach aufgeschnitten und in den Filter gegeben habe.

Ich finde das richtig erfrischend und gerade für sehr warme Tage sehr lecker. Wie viel Zitrone ich hineingebe hängt immer davon ab, wie viel ich da habe oder worauf ich Lust habe. Meistens ist es aber eine halbe Zitrone auf 0,75 Liter, was für mich ideal ist. Das Wasser schmeckt so ganz deutlich nach Zitrone, ist aber auch nicht wirklich sauer. Und eine halbe Zitrone passt eigentlich auch immer perfekt in meinen Filter.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 32036 » Talkpoints: 0,14 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Normalerweise mische ich Zitronenwasser selbst und gebe die Zitrone direkt in das Wasser und stelle es dann in den Kühlschrank. Zitronen sind nicht teuer und das Wasser kostet auch nicht die Welt, ich kann kein Leitungswasser trinken. Manchmal wenn ich unterwegs bin, dann kaufe ich mir jedoch auch ab und zu eine Flasche Zitronenwasser. Ich habe nämlich nicht immer die Möglichkeit unterwegs Zitronen zu schnibbeln. Es gibt mittlerweile auch Getränke, die sich Zitronenwasser nennen, bei denen keine schädlichen Stoffe zugesetzt sind.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11030 » Talkpoints: 22,30 » Auszeichnung für 11000 Beiträge



Ich mag Zitronenwasser ehrlich gesagt gar nicht so gerne. Wenn mir nach Zitrusgeschmack ist, dann kaufe ich mir eine Sprite oder eine andere Limonade, aber Wasser mit Aroma schmeckt mir in den meisten Fällen nicht besonders gut. Eine Zeit lang hatte ich mal Zitronensirup im Haus und habe versucht, damit selber eine Art Limo zu mixen, aber es wurde eher Zitronenwasser und war damit nicht mein Fall.

Ob selbstgemacht oder gekauft, hängt meiner Meinung nach ganz davon ab, was man vom Geschmack und der Zusammensetzung erwartet. Wenn man viel Wert auf frische und unverfälschte Zutaten sowie wenig Zusatz an Zucker und anderen unerwünschten Stoffen will, dann sollte man sicherlich auf die selbstgemachte Variante zurückgreifen. Besonders teuer und aufwändig ist es ja nicht, diese herzustellen. Gekauftes Zitronenwasser wird wohl etwas weniger „beißend“ im Geschmack sein und vielleicht auch süßer. Wenn man es also eher mild mag, dann kann man das ja ausprobieren.

» MaximumEntropy » Beiträge: 6539 » Talkpoints: 829,73 » Auszeichnung für 6000 Beiträge


Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^