Zauberpflanzen für den Garten

vom 08.05.2020, 07:16 Uhr

Ich habe neulich eine Art Aster geschenkt bekommen. Der Gast, der mir die Pflanze mitbrachte, erklärte mir, dass es sich um eine sogenannte Zauberpflanze handele. In alten Zeiten hat man mit dem Sud solcher Pflanzen Waschungen bei Kranken durchgeführt in der Hoffnung, dass sich die Krankheit dadurch auf die Pflanze überträgt. Zu den Zauberpflanzen gehören zum Beispiel auch bestimmte Kräuter oder Wetterpflanzen, die das Wetter vorhersagen. Welche Zauberpflanzen kennt ihr und habt sie vielleicht sogar im Garten oder auf dem Balkon?

» blümchen » Beiträge: 2873 » Talkpoints: 0,33 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich finde dass solche Fleischfressenden Pflanzen auch was Zauberhaftes gleichzeitig auf was Horrormäßiges haben. Es gibt ja nur selten Pflanzen die man aktiv mit was anderen füttern kann, als nur mit Wasser und / oder Dünger. Im Grunde ist Moos ja auch sowas wie ein Zaubergewächs. Es wächst oft im Norden eines Baumes, also weiß man auch wo die Himmelsrichtung Nord ist, so sagt man das vielerorts.

» Nebula » Beiträge: 3017 » Talkpoints: 0,98 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^