Worauf beim Kauf von Avocado Öl achten?

vom 10.10.2021, 14:57 Uhr

Das berüchtigte Avocado Öl scheint derzeit auch in Deutschland auf dem Vormarsch zu sein, gleichwohl es in Südamerika schon seit Jahrzehnten bekannt für seine positiven Nebeneffekte auf die Gesundheit ist.

Die gesundheitlichen Vorzüge der Avocado liegen ja generell auch auf der Hand, sodass zu vermuten ist, dass diese auch aufgrund das Avocado Öl gegeben sind. Drum habe ich mich dazu entschlossen, dass ich mir gerne mal eines kaufen möchte, auch wenn ich noch nicht so recht weiß, was ich genau damit anfangen soll.

Anders als beim Olivenöl weiß ich beim Avocado Öl jedoch nicht, worauf ich achten muss, wenn ich mir ein Öl bestehend aus Avocado kaufen möchte! Drum hoffe ich, dass Ihr da ein wenig mehr Ahnung von habt, um mir vor dem Kauf etwas behilflich sein zu können.

Gibt es gewisse Kaufaspekte, die ich beim Avocado Öl beachten muss? Sei es beim Inhalt, der Art der Herstellung oder dem Herkunftsland sowie dem Hersteller? Was muss ich also im Allgemeinen beim Kauf vom Avocado Öl beachten?

Benutzeravatar

» Kätzchen14 » Beiträge: 5866 » Talkpoints: 26,43 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Ich denke, dass man nichts falsch machen kann, wenn man Avocado Öl bei einem vertrauenswürdigen Bioanbieter kauft, wie zum Beispiel Kräuterland oder Ölmühle Solling, oder in einem Reformhaus. Natürlich sollte es kaltgepresst sein. Das Tolle an Avocado Öl ist, dass man es auch hoch erhitzen kann und es daher auch zum Kurzbraten geeignet ist. Allerdings ist es relativ teuer. Daher kann ich es mir für die normale Alltagsküche nicht kaufen.

» blümchen » Beiträge: 4100 » Talkpoints: 13,95 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^