Wie viel Schlaf brauchen Haustiere?

vom 15.03.2021, 01:39 Uhr

Bei Menschen sagt man immer, dass sie mindestens 6 Stunden an Schlaf brauchen, um sich gut von den Strapazen des Vortages zu erholen. Doch auch Haustiere sind immer auf den Beinen und geben sich selbst nur wenige Pausen beim rumtollen Wie viele Stunden an Schlaf brauchen Haustiere in der Nacht, um gut ausgeruht zu sein? Wie zeigt sich Schlafmangel bei Haustieren?

» Nebula » Beiträge: 3017 » Talkpoints: 0,98 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Das kommt doch auf die Tierart an. Deine Annahme, dass Haustiere x Stunden Schlaf brauchen, ist ziemlich naiv. Ne nach Tierart unterscheiden sich schon die Ansprüche an die Haltungsbedingungen extrem. Da soll es deiner Meinung nach eine Faustformel für Schlaf geben? Das ist genauso unsinnig, wie die Annahme, Tiere seien ständig auf den Beinen.

Hunde dösen idealerweise rund 18 Stunden am Tag, es können auch 20 sein. Welpen sind gerade mal zwei Stunden wach. Zwei Drittel des Lebens zu verpennen, ist gesund und richtig für die. Katzen pennen mit 12 bis 15 Stunden weniger, wobei das im Zyklus schwankt. Wer sich vermehren will, ist aktiver.

Erwachsene Pferde schlafen nur drei bis fünf Stunden. Fluchttiere können sich nicht viel Schlaf leisten. Außerdem nimmt das Fressen enorm viel Zeit ein. Kanarienvögel schlafen, wenn es dunkel ist. Die brauchen den natürlichen Wechsel zwischen Tag und Nacht, um Mauser und Brutzelt zu steuern.

Rinder sind echte Wenigschläfer, die kommen auf ungefähr eine halbe Stunde am Tag in ungefähr sechs Portionen. Das ist mal echtes Power Napping. Allerdings wird den halben Tag gedöst und geruht. Schweine in guter Haltung sind aktiv, da kommen sie auf 15 Stunden. In der Intensivhaltung pennen die .mangels Alternativen fast immer.

» cooper75 » Beiträge: 12149 » Talkpoints: 628,33 » Auszeichnung für 12000 Beiträge


Man kann sich wohl ganz sicher sein, dass sich das Tier den Schlaf nimmt, den es braucht. Egal wo, das Tier wird einschlafen, wenn es müde ist. Das kann man zum Beispiel auch bei kleinen Hunden beobachten, die wirklich noch sehr viel Schlaf brauchen, da erlebt man es oft, dass es laut ist und der Hund einfach einschläft. Schlafmangel wird es da wohl nicht geben, da das Tier einfach schläft und auch so lange wie es eben benötigt wird.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 45042 » Talkpoints: 18,84 » Auszeichnung für 45000 Beiträge



Das ist von Tierart zu Tierart unterschiedlich, wie es auch bei den Tierarten in der freien Natur so ist. Ein Löwe braucht 18 Stunden Schlaf am Tag, während eine Giraffe nur zwei Stunden braucht. Wahrscheinlich gibt es auch individuelle Unterschiede, zum Beispiel bei den unterschiedlichen Hunderassen oder je nach Alter. Meine Schwester hat zum Beispiel einen sehr alten Hund, der eigentlich den ganzen Tag schläft, während einer der Hunde meiner Schwägerin in meinen Augen nur wenig Schlaf braucht, denn während sie bei mir zu Besuch ist, habe ich ihn im Gegensatz zu ihrem anderen Hund noch nie schlafend gesehen.

» blümchen » Beiträge: 2771 » Talkpoints: 14,08 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ramones, wie kommst du denn auf das schmale Brett? Wie sollen sich Haus- und Heimtiere denn deiner Meinung nach den Schlaf nehmen können, den sie brauchen? Hunde mit Schlafmangel sind keine Seltenheit, das betrifft besonders spezialisierte Arbeitsrassen, deren Halter meinen, der Hund müsse ausgelastet werden. Die sind erst überdreht, dann krank und sterben früh. Genauso wie geweckte Goldhamster schnell 50 Prozent ihrer Lebenserwartung verlieren.

In der Hühnermast ist nur eine Dunkelperiode von fünf Stunden vorgeschrieben. Das ist zu wenig für ein Huhn. Aber das nimmt sich seinen Schlaf bestimmt, Ramones... :wall:

Pferde mit Schlafmangel sind nicht selten, das Verletzungsmuster der Stürze und des Anschlagens ist typisch und leicht erkennbar. Auch hier trifft ganz bestimmt nicht zu, dass das Tier sich immer nimmt, was es braucht. Die Welt ist nun wirklich nicht so rosa und zuckerwattig, wie Ramones es gern hätte.

» cooper75 » Beiträge: 12149 » Talkpoints: 628,33 » Auszeichnung für 12000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^