Wie verbreitet ist Bluthochdruck bei Kindern?

vom 12.07.2019, 10:43 Uhr

Normalerweise vermutet man ja zu hohen Bluthochdruck eher bei Erwachsenen, aber wie ich jetzt mal nachlesen konnte, scheint dieser ja auch bei Kindern ziemlich verbreitet zu sein, mit kontinuierlich ansteigender Tendenz. Demnach wird angeraten, selbst Kleinkinder schon auf eine mögliche Hypertonie untersuchen zu lassen, selbst wenn die Blutdruckmessungen sich da mitunter etwas schwierig darstellen.

Was könnten denn die Ursachen dafür sein, dass selbst Kinder schon von Bluthochdruck betroffen sind und wie hoch würdet ihr denn deren Anteil schätzen? Meint ihr, dass davon meistens übergewichtige Kinder betroffen sind und welche Behandlungsmethoden wären denn da denkbar?

Benutzeravatar

» friedchen » Beiträge: 847 » Talkpoints: 505,65 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Blutdruck kann verschiedene Ursachen haben und einerseits mit dem Gewicht zusammenhängen, andererseits aber auch stressbedingt sein. Daher muss man immer auf den Einzelfall achten und da auf die verschiedenen möglichen Faktoren eingehen. Ich kenne einen konkreten Fall, wo ein Kind tatsächlich wegen immensem Schulstress Bluthochdruck entwickelt hat, aber der Arzt meinte grundsätzlich, dass das vom Gewicht käme und wenn das Kind abnehmen würde, wäre das Thema erledigt.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 33000 Beiträge


Zurück zu Gesundheit & Beauty

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^