Wie gut seid ihr bei spontanen Improvisationen?

vom 17.04.2019, 15:12 Uhr

Ich musste in meinem Leben schon einige Male improvisieren. Nicht nur bei der Planung und Organisation von Veranstaltungen, wenn was schief gelaufen ist, sondern ich musste auch schon eine Stegreif-Rede halten und kürzlich sogar ungeplant schauspielern. Ich bin da sehr kritisch und finde immer was an meinen Leistungen zu verbessern, aber habe immer gutes Feedback für meine Leistungen bekommen.

Wie gut seid ihr persönlich, wenn es darum geht, spontan improvisieren zu müssen? Musstet ihr schon spontan eine Rede halten oder etwas schauspielern? Welche Pannen hattet ihr schon beim Organisieren zu bewältigen?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 31670 » Talkpoints: 1,13 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Ich musste schon spontan eine Rede halten und auch bei Veranstaltungen spontan eine Lösung finden als alles schiefgehen wollte. Hinbekommen habe ich das sehr gut und wurde auch dafür gelobt. Ebenso habe ich spontan improvisieren müssen als ein Freund plötzlich seine neue Freundin dabei hatte und wir nur für eine bestimmte Anzahl an Leuten etwas vorbereitet hatten. So etwas geht mir aber recht leicht von der Hand, eine Lösung findet sich immer. Gescheitert bin ich bei so etwas noch nie und deswegen kommen die Leute auch gerne zu mir, wenn mal spontan etwas nicht so läuft wie es soll und man spontan was ändern muss.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 39310 » Talkpoints: 9,65 » Auszeichnung für 39000 Beiträge


Improvisation ist mein zweiter Vorname. Eigentlich liebe ich es, wenn ich mal das beste aus einer Situation herausholen muss, das vorher gar nicht so geplant war. Das ist dann so etwas wie eine Bühne für mich und ich bin der Star. Eine Rede musste ich noch nie spontan halten.

Könnte mir das aber durchaus vorstellen, käme man ohne vorherige Recherchen aus. Allerdings beherrsche ich die frei Rede recht gut und das bewies ich auch immer in Seminaren und Weiterbildungsmaßnahmen.

Besonders selbstkritisch bin ich dann im Nachhinein nicht mit mir, wüsste auch nicht warum. Mein Talent ist es, andere mit klaren verständlichen Worten zu überzeugen. Und das ist echt wichtig, wenn mal was aus dem Ruder läuft und es somit zu Kursänderungen führt.

Benutzeravatar

» Quasselfee » Beiträge: 1425 » Talkpoints: 353,75 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich wüsste jetzt gar nicht, wann ich mich in meinem Leben mal zu einer spontanen Schauspieleinlage genötigt gesehen hätte. Das kam vermutlich niemals vor und ich kann mir jetzt auch keine Situation ableiten, wo das so sein könnte. So oder so, ich hätte sehr schlechte Karten. Spontan bin ich nämlich nur, wenn man mir früh genug Bescheid gibt.

Manchmal habe ich zwar hinsichtlich von Schlagfertigkeit auch mal einen lichten Moment, das ist doch aber eher selten. Und auch eine spontane Rede musste ich noch nie halten, was mich sowieso völlig überfordern würde. Müsste ich irgendetwas schauspielern, mich also bewusst sehr verstellen und ein anderes Ich darstellen, bräuchte ich einiges an Übungs- und Vorbereitungszeit.

» Verbena » Beiträge: 3562 » Talkpoints: 0,60 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Man muss ja durchaus öfter im Leben improvisieren. Zumindest passiert mir das selbst regelmäßig, so dass ich da mittlerweile recht gut bin, wie ich vermute. Ich bin einfach schon so oft in entsprechende Situationen gekommen, dass ich es einfach schön gewöhnt bin. Und auch wenn ich besser wäre, wenn ich mich darauf hätte vorbereiten können, kann ich mir da meistens keine Vorwürfe machen.

In der Schule musste ich nicht sonderlich oft improvisieren, dann in der Uni allerdings schon. Da kam es ständig vor, dass man spontane Vorträge halten musste. Als ich Praktika in der Grundschule gemacht und selbst unterrichtet hatte, war es auch oft so, dass ich meine Unterrichtsplanungen oft spontan ändern und anpassen musste.

In meinem Job muss ich auch oft Interviews führen - viele davon ergeben sich ganz spontan, so dass ich mir dann auch aus dem Stegreif entsprechende Fragen überlegen muss. Ansonsten gibt es ja auch im Alltag oft kleinere Situationen, bei denen man immer mal wieder improvisieren muss, egal ob es nun um die Kleidung oder das Abendessen geht.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31156 » Talkpoints: 144,14 » Auszeichnung für 31000 Beiträge


Zurück zu Allgemein

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^