Wichtig, dass Sammlungen sich fertig stellen lassen?

vom 04.03.2016, 20:45 Uhr

Ich sammle Bücher, aber auch Nagellacke, wobei mir klar ist, dass ich keine dieser Sammlungen je vervollständigen werde. Das ist mir aber auch nicht wichtig. Ich sammle die Sachen einfach gerne und benutze sie aber auch, wobei ab und zu etwas Neues dazu kommt, aber auch wieder Sachen wegkommen.

Ich habe jedoch schon von einigen Leuten gehört, dass sie nur die Sachen gerne sammeln, bei denen sie die Sammlung irgendwann auch vervollständigen können. Die Sammlungen zu vervollständigen ist ihr großes Ziel, auf das sie hinarbeiten, wobei sie gar keine Motivation haben, Sachen zu sammeln, wenn es quasi kein Ende und somit auch kein richtiges Ziel gibt. Ist es euch wichtig, dass Sammlungen sich auch fertigstellen lassen? Welche Sammlungen habt ihr schon beendet?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 30121 » Talkpoints: 124,41 » Auszeichnung für 30000 Beiträge



Ich sammle eigentlich nichts, wobei ich es aber auch schöner finde, wenn man eine Sammlung abschließen und komplett haben kann, weil man sonst nur auf eine Haufen Müll sitzt und man das Ganze immer weiter in der Wohnung verteilt. Man hat ja dann keine Grenzen und wird immer mehr anschaffen, wohingegen eine endliche Sammlung eben Grenzen hat und man damit planen kann, wie viel Platz das braucht.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 37024 » Talkpoints: 75,95 » Auszeichnung für 37000 Beiträge


Ich persönlich mag es schon lieber, wenn Dinge fertig gestellt werden. Das gilt bei mir auch für Sammlungen. So habe ich eine Manga-Reihe, bei der ich die Erstauflagen sammele. Sprich die Bände sind schon gut 20 Jahre alt und bisher habe ich noch nicht alle Bände zusammen, weil gerade die letzten zwei Bände sehr selten und recht teuer sind. Auf diese beiden Bände sammele ich Amazon-Gutscheine und ich denke, dass ich dieses Jahr den zweitletzten Band finanzieren kann.

Aber auch andere Buchreihen muss ich vervollständigen. Wobei das meistens recht schnell geht, weil die normalen Bücher selten über 100 Euro kosten. Ich sammele auch bestimmte Figuren, die schön verpackt im Regal liegen. Da bin ich auch dafür, dass diese Sammlung irgendwann vollständig ist, das gefällt mir einfach besser. Es wirkt zudem auch ordentlicher und nicht so, als hätte man die Dinge wild zusammengewürfelt. Und ich bin ein ordentlicher Mensch, sprich die gesammelten Dinge stehen nicht einfach irgendwie herum, sondern ich achte auf eine gewisse Einheitlichkeit und habe sie auch ordentlich irgendwo verräumt.

Ich sammele auch Lippenstifte einer bestimmten Firma, die jetzt kürzlich 100 neue Lippenstiftfarben rausgebracht hat. Ich gönne mir jetzt jeden Monat einen oder zwei neue Lippenstifte und hoffe, dass ich auch diese Sammlung irgendwann abschließe. Natürlich verbrauche ich nun auch ältere Modelle, damit es nicht Überhand nimmt und der Platz nur für diese Lippenstifte frei wird, die ich dann auch nutzen werde, aber nur noch bestimmte Lippenstifte nachkaufen muss, wenn sie leer sind. So hat jeder seinen Macken, manche legen keinen Wert auf vollständige Sammlungen, aber mir ist es bei manchen Dingen schon ganz lieb.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 10396 » Talkpoints: 44,81 » Auszeichnung für 10000 Beiträge



Ich sammle so gesehen dann eigentlich auch nur Bücher. Da ist es mir dann auch wichtig, dass ich alle Bänder einer Reihe habe, die ich eben gut finde. Ich lese die Bücher am liebsten nach Gang und habe zwischen den einzelnen Bänden ungern eine Lücke. So sammle ich dann auch schon mal eine Buchreihe und lese sie erst, wenn ich alle Bände habe. Da ist es dann aber auch schon irgendwie blöd, wenn ein Band fehlt und man ansonsten alle komplett hat.

Früher habe ich mal Lippenpflegestifte gesammelt. Dabei ist es ja schon nahezu unmöglich, wirklich alle zu bekommen. Das war dann auch klar, dass immer irgendwelche Stifte fehlen würden. Ich würde daher sagen, dass es immer darauf ankommt, was man eben sammelt. Ich würde nicht direkt sagen, dass ich nur Dinge sammeln würde, bei denen man auch irgendwann eine abgeschlossene Sammlung hat.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 29816 » Talkpoints: 1,80 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



So eine wirkliche Sammlung habe ich gar nicht, fällt mir gerade auf. Ich besitze zwar einzelne Fachbücher, aber ich sammle keine Fachbücher, um sie zu haben. Es gibt auch einige in der Reihe, in denen ich keinen Mehrwert sehe und dann wird es auch nicht gekauft und fertig.

Ich habe also nichts, was ich sammeln könnte und selbst wenn ich was sammeln würde, wäre es mir egal, ob es endlich ist oder nicht. Ich kann Ramones Standpunkt da so gar nicht nachvollziehen, wenn ich ehrlich bin. Man muss ja nicht jeden Mist mitmachen und alles kaufen, was zur Sammlung gehört, sondern nur das, was einem gefällt. Was soll der "Zwang", dass eine endliche Sammlung unbedingt vollständig sein muss?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 27348 » Talkpoints: 2,85 » Auszeichnung für 27000 Beiträge


Ich habe schon Büchersammlungen fertig gestellt und da war es mir auch wichtig, dass sich diese fertig stellen lassen. Es geht hier natürlich nicht um Bücher im allgemeinen - diese Sammlung wird tatsächlich nie abgeschlossen sein - sondern um Serien oder Bücher eines bestimmten Autoren.

Ich habe zum Beispiel eine Serie, die schon abgeschlossen war, in Hardcover Ausgaben mit gleichem Design gesammelt. Wenn es nicht möglich gewesen wäre alle Bände dieser Serie in diesem Design zu bekommen hätte ich nicht angefangen zu sammeln, weil ich wollte, dass alle Bücher optisch zusammen passen.

Außer Büchern sammle ich aktuell nichts, ich habe aber eine komplette Sammlung der alten Twinings Teedosen mit rundem Deckel. Diese Sammlung ist erst mal eher aus Zufall entstanden, weil ich drei Dosen in der Küche stehen hatte und mehrere Leute dachten, dass weitere Dosen ein tolles Geschenk wären. Als die Sammlung dann fast vollständig war bin ich aber durch die Teegeschäft in London gezogen auf der Suche nach den Dosen, die ich noch nicht habe. Da hatte mich der Ergeiz dann doch irgendwie gepackt und ich wollte den Regenbogen gerne komplett haben.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 21034 » Talkpoints: 138,15 » Auszeichnung für 21000 Beiträge


Zurück zu Freizeit & Lifestyle

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^