Welcher Fehler hat euer Leben verändert?

vom 25.09.2018, 07:30 Uhr

Es gibt ein Buch mit dem Titel "Der Fehler, der mein Leben veränderte". Dort ist unter anderem von einer Ärztin die Rede, die die Konsequenzen nach einem Behandlungsfehler zu tragen hatte. Welcher Fehler hat euer Leben verändert? Wie gravierend waren die Auswirkungen? Waren die Auswirkungen in allen Lebensbereichen zu spüren oder beispielsweise nur im Berufsleben bzw. Privatleben?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 25864 » Talkpoints: 1,32 » Auszeichnung für 25000 Beiträge



Ich persönlich denke ja, dass jeder Fehler den man macht das Leben verändert. Und wenn es "nur" eine Partnerschaft ist, die man nicht hätte eingehen sollen. Wenn es falsche Freunde sind auf die man sich eingelassen hat. Auch Unachtsamkeit im Straßenverkehr kann das Leben kolossal verändern. So wie eben "richtige" Dinge das Leben verändern, verändern auch die Fehler das Leben und nicht immer weiß man, dass gerade dieser Fehler für die Veränderung gesorgt hat.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 40625 » Talkpoints: 137,72 » Auszeichnung für 40000 Beiträge


Ich würde sagen, der größte Fehler meines Lebens war meine Berufswahl nach dem Abitur. Entgegen meiner persönlichen Interessen, Talente und Neigungen habe ich mich damals von meinem sozialen Umfeld in einen Beruf "hineindrängen" lassen, der eigentlich schon gar nicht zu meinem Spektrum an guten und schlechten Schulfächern im Abitur gepasst hat.

Aber damals war ich zu naiv bzw. zu unerfahren, um abschätzen zu können, was diese Berufswahl bedeutet. Und irgendwie habe ich mich trotz meines lebenslangen Unwohlseins nie aus diesem Beruf befreien können. Na ja, inzwischen ist es auch schon fast egal...

» lascar » Beiträge: 255 » Talkpoints: 59,37 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Das ich in meinem Leben zuviel am PC gehangen habe, anstatt für die Schule zu lernen. Sonst hätte ich heute vielleicht mehr erreicht, als eine wertlose Verkäuferlehre. Aber in den heutigen Zeiten, in denen sich die Abwärtsspirale in ganz Europa immer schneller zu drehen scheint, ist auch das nicht wirklich sicher....

Dann wäre da noch meine Gutmütigkeit zu erwähnen, dass ich jedem blind vertraut habe und Gegenstände und Geld geliehen habe, was ich oftmals nicht wieder bekommen habe. Das ist halt so, wenn man immer noch an das Gute im Menschen glaubt...

» Callomaker » Beiträge: 9 » Talkpoints: 1,82 »



Zurück zu Allgemein

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^