Welche Zutaten gehören unbedingt in einen Glasnudelsalat?

vom 13.06.2021, 21:57 Uhr

Ich esse sehr gerne asiatisch und mag grundsätzlich auch Glasnudeln sehr gerne. Bisher habe ich sie aber ausschließlich in Suppen gegessen. Ich wollte mich deshalb mal an einem Glasnudelsalat versuchen. Glasnudeln sind ja wirklich geschmacksneutral, deshalb muss man da wohl auch sehr viel Aromatik über das Dressing und die restlichen Zutaten als Geschmack reingeben.

Ich habe mich deshalb mal vorinformiert und gelesen, dass als Dressing gerne Sojasoße oder Fischsoße verwendet wird. Außerdem auch Chilli, Limette und Ingwer und als Öl entweder Sesam- oder Erdnussöl. Bei der Wahl der Gemüse, Fleisch & Co. scheint man ja auch ziemlich vielseitig wählen zu können. Asiatischer Art wären meiner Meinung nach aber Mungobohnenkeimlinge bzw. Bambussprossen und Shiitake-Pilze ein Muss.

Welche Zutaten gehören für euch unbedingt in einen Glasnudelsalat? Welches Dressing verwendet ihr für ein stimmiges asiatisches Dressing? Welche Kräuter, außer Koriander, passen hierfür gut?

» EngelmitHerz » Beiträge: 2662 » Talkpoints: 17,01 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich kann mir vorstellen, dass alles das dazu passt, was ich auch in ein vegetarisches vietnamesisches Reisgericht tun würde. Das ist zum Beispiel Ingwer, Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Stangensellerie und vor allen Dingen viel Koriander. Für mich gehört auch unbedingt Sesamöl zu vietnamesischen Gerichten. Bei Zitronengras weiß ich nicht, ob man das auch roh essen kann. Ich kenne es nur gekocht oder gebraten.

Ich habe noch nie einen Glasnudelsalat gemacht. Ich würde die oben genannten Zutaten, vielleicht noch mit Hühnchenfleisch, braten, erkalten lassen und dann einfach mit den Glasnudeln vermischen. Außer dem Sesamöl würde ich kein Dressing nehmen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Essig oder Mayonnaise dazu passt. Auch Fischsoße kann ich mir dazu nicht vorstellen. Die ist doch eher etwas für warme Speisen.

» blümchen » Beiträge: 3008 » Talkpoints: 2,11 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ich habe bisher erst einmal in meinem Leben einen klassischen Glasnudelsalat gegessen und kannte Glasnudeln ansonsten eher als Füllung in Frühlingsrollen oder als Suppeneinlage. Der Salat, den ich gekostet habe, enthielt vorwiegend Gemüse, darunter Karotten, Morcheln, Soja- und Bambussprossen und irgendeinen grünen Salat.

Allerdings wurden auch Sesamkörner und ein paar Nüsse darüber gegeben. Das Dressing bestand bei mir aus Sojasoße und einer Art Sesampaste und hat sehr gut mit den anderen Zutaten harmoniert. Fleisch war in meinem Salat keines dabei, aber ich hätte mir prinzipiell auch Hähnchen oder gebratenes Schweinefleisch darin vorstellen können.

» MaximumEntropy » Beiträge: 8124 » Talkpoints: 898,67 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^