Welche Behandlung wünscht ihr euch als Kassenleistung?

vom 11.01.2019, 15:26 Uhr

Nicht jede Behandlung ist eine Kassenleistung und vieles wird eben dann persönlich abgerechnet und man muss es selbst bezahlen. Da geht es um Behandlungen, Therapien, Hilfsmittel, die ein großes Loch in die persönlichen Kassen reißen können, wenn man etwas aber nötig hat. Manchmal wünschte ich mir, dass, wenn der Arzt eine Untersuchung für wichtig hält, diese auch bezahlt wird. So wie beispielsweise die Messung des Augeninnendrucks. Dies hielt der Arzt für dringend nötig und meinte aber gleich, dass es selbst bezahlt werden muss. So wie hier schon geschrieben Unterschreiben, dass man IGeL nicht in Anspruch nehmen will

Auch wünschte ich mir manchmal, das zumindest ein Teil der Brillengläser, die teuer sind und man sie zwingend braucht um einigermaßen gut zu sehen, bezahlt werden würden. Muss ja nicht alles sein. Aber gerade, wenn man ohne Brille nichts sehen kann und man dringend eine neue Brille braucht, haut das schon rein. Hörgeräte werden ja auch übernommen.

Welche Leistungen und Behandlungen würdet ihr euch als Kassenleistung wünschen? Was denkt ihr sollte zumindest teilweise von der Kasse übernommen werden?

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41439 » Talkpoints: 122,25 » Auszeichnung für 41000 Beiträge



Ich würde mir beispielsweise ebenfalls Sehhilfen als Kassenleistung wünschen, denn diese sind ja wirklich normalerweise fast zwingend notwendig, wenn man schlecht sieht, und es ist kein Modeschnickschnack, wenn man eine Brille braucht. Außerdem fände ich es nicht so verkehrt, wenn Zahnersatz stärker von den Kassen bezahlt werden würde, denn verlorengegangene Zähne sind ein echter gesundheitlicher Schaden, den man aber nur ersetzen kann, wenn man privat vorgesorgt hat oder finanzkräftig genug ist, um die Ersatzzähne selbst bezahlen zu können.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 1133 » Talkpoints: 267,05 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ich würde es gerne sehen, wenn man in Österreich Zahnkronen bezahlt bekommen würde. Dafür habe ich schon mehr 10.000 Euro ausgegeben und bekam auf Antrag bei der Krankenkasse immer nur einen Bruchteil zurück. Richtig verstehen kann ich das nicht, weil es sich hierbei um eine Notwendigkeit handelt. Das kann man nicht mit kosmetischen Zahnveränderungen gleichsetzen.

» celles » Beiträge: 8053 » Talkpoints: 10,01 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Zurück zu Gesundheit & Beauty

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^